FC Viktoria 1889 schließt Kooperation mit der Otto-Hahn-Schule Berlin

  • 28. August 2020
  • Marnie Orlob
  • 263 mal angesehen
Im Rahmen der professionellen Zusammenarbeit mit den Berliner Schulen auf höchstem Niveau der Fußballausbildung hat der FC Viktoria 1889 einen weiteren Partner gefunden. Künftig gehen die Otto-Hahn-Schule und die Himmelblauen gemeinsame Wege.
Als integrierte Sekundarschule mit gymnasialer Oberstufe bietet die Otto-Hahn-Schule alle Bildungsabschlüsse vom BBR bis zum Abitur an. Zudem wird die Schule ab sofort drei wöchentliche Trainingseinheiten unter professioneller Leitung (lizensierte Trainer/Lehrer) zur Ergänzung des Vereinstrainings in ihren Sportklassen anbieten. Ein Austausch zwischen Verein und Schule findet permanent statt.

Thorsten Fubel, Jugendleiter beim FC Viktoria 1889, freut sich auf die Kooperation „In der heutigen Zeit erscheint es immer wichtiger, dass Schulen und Vereine nicht nebeneinander, sondern miteinander wirken. Von daher ist es folgerichtig, dass sich der FC Viktoria 1889 auch in diesem Bereich engagiert. Die im Vorfeld geführten Gespräche mit den handelnden Personen haben uns sowohl auf menschlicher als auch inhaltlicher Ebene überzeugt und wir freuen uns daher auf die Zusammenarbeit mit dem 1. FC Union Berlin und der Otto-Hahn-Schule.
Share: