Neue Verordnung! FC Viktoria 1889 startet den Trainingsbetrieb für Teams bis zur D-Jugend

  • 9. März 2021
  • FC Viktoria 1889 Berlin
  • 503 mal angesehen

Die Kids kehren zurück auf den Platz! Auf einer Sitzung des Berliner Senats in der vergangenen Woche wurde der Beschluss gefasst, dass bei einer Sieben-Tage-Inzidenz unter 100 der Freiluftsport für Kinder bis zwölf Jahren in Gruppen von maximal 20 Spielerinnen und Spielern wieder möglich ist.

Damit nimmt ab Dienstag (9. März) auch der FC Viktoria 1889 wieder den Trainingsbetrieb für die Kleinfeld-Teams bis zur D-Jugend auf. Die Gruppen dürfen jeweils von einem Erwachsenen betreut werden. Zu beachten gilt, dass sich die Teilnehmer dieser Gruppen nicht vermischen dürfen.

Zuschauerinnen und Zuschauer sind nicht gestattet, die Kabinen bleiben vorerst geschlossen. Die Sanitäranlagen dürfen genutzt werden, in den Gebäuden besteht aber die Verpflichtung, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Fällt die Sieben-Tage-Inzidenz unter 50, treten weitere Lockerungen in Kraft. Dann dürften auch Jugendliche und Erwachsene in Gruppen mit maximal zehn Spielerinnen und Spielern kontaktfrei auf der Anlage am Ostpreußendamm trainieren. Doch auch eine Notbremse wurde in die neue Verordnung eingebaut: Wenn die Inzidenz an drei aufeinanderfolgenden Tagen über 100 steigt, gelten wieder die Beschränkungen aus der Zeit vor dem 7. März.

Weitere Information des Berliner Fußball-Verbandes gibt es: HIER!

Share: