Nächster Nationalspieler bei Viktoria

  • 19. März 2023
  • Viktoria Berlin
  • 462 mal angesehen

Große Ehre für Nikell Touglo: Der Innenverteidiger unserer Himmelblauen hat am 15. März wichtige und wertige Mail-Post aus Lome, der Hauptstadt seines Heimatlandes Togo bekommen.

Herve Tete Agbodan, der Generalsekretär der Togo Football Association hat Nikell eingeladen für die U23 Nationalmannschaft an einem internationalen 4er-Turnier in Casablanca, Marokko, vom 20. bis 29. März teilzunehmen.

Nach unserem Captain Mladen Cvjetinovic (Bosnien) ist Touglo damit der nächste Himmelblaue, dem die Ehre, für sein Land zu spielen, zuteil wird. Und ganz Viktoria freut sich mit dem stets gut gelaunten Nikell.

Trainer Semih Keskin: „Er hat in dieser Saison einen weiteren, entscheidenden Schritt nach vorn gemacht, wirkt absolut gefestigt und steckt mit seiner positiven Art auch seine Mitspieler an. Deshalb ist die Nominierung wirklich sehr verdient!“

Viktoria-Sportdirektor Rocco Teichmann sagt: „Er ist defensiv wirklich eine Allzweckwaffe mit gutem Tempo und Charakter, zudem sehr präsent in der Luft. Wie Mladen auch funktioniert Nikell hinten eigentlich auf allen Positionen, deshalb freue ich mich extrem für Ihn.“

Geschäftsführer Peer Jaekel betont noch weitere Aspekte: „Wir haben uns vor der Saison bewusst für den Weg, vorrangig mit jungen, entwicklungsfähigen Spielern zu arbeiten, entschieden. Sowohl die generelle Entwicklung innerhalb der letzten Monate samt der aktuellen Ergebnisse und Leistungen der Mannschaft, als auch die rasante Entwicklung einzelner Jungs, geben uns Recht. Dass Nikell in Himmelblau zum Nationalspieler gereift ist, macht uns ebenso stolz wie ihn. Das soll allerdings nur der Anfang, und er nicht der letzte gewesen sein.“

Interview Nikell Touglo

 

Share: