Die 2. Männer gehen beim FSV Hansa 07 leer aus

  • 11. Oktober 2023
  • FC Viktoria 1889 Berlin e.V.
  • 322 mal angesehen

Zum 7. Spieltag wurden wir zum Spitzenspiel (1. Hansa vs. 3. Viktoria) in die Wrangelstraße geladen. Vor einer stattlichen Kulisse und einem schönen Herbstsonntag war alles für ein schönes Spiel angerichtet.

Schon nach wenigen „Sekunden“ muss dass Tor aus 5 Metern fallen. Leider wurde diese große Chance zur Führung ausgelassen. Es entwickelte sich ein gutes Spiel mit leichten Vorteilen für die Viktorianer. Es fehlte leider die Konsequenz und Effektivität im letzten Drittel. Nicht von ungefähr stellte bis dato Hansa die beste Abwehr, sodass ein Durchkommen sich sehr schwierig gestaltete. Hansa fand über die Zeit etwas besser ins Spiel, ohne zwingend zu agieren. Aber leider kam es, wie es kommen musste. In der 26. Min konnte Hansa in Führung gehen. Nach einem verlängerten Einwurf im Strafraum nicht aufgepasst – 1:0

In der 30. Min konnte Hansa auf 2.0 stellen – Eine abgewehrte Ecke flog wieder in Richtung unseres Tores und wurde ohne Gegenwehr versenkt.

Unser Team verlor aber nicht den Mut und agierte weiter offensiv, wie schon die letzten 30 Minuten. Wir konnten uns in der 36. Min belohnen und nach einem tollen Kombinationsspiel, konnte Vito verkürzen auf 2:1. Aber wie das Schicksal so spielt, Hansa konnte direkt zum Pausenpfiff wieder den alten Abstand herstellen – Ein Freistoß konnte im Fünfmeterraum nicht verteidigt werden. Hansa ging mit einem 3:1 in die Pause.Zur Halbzeit 2 kam unser Team natürlich hoch motiviert aus der Kabine. Hansa agierte weiterhin konzentriert und konsequent. In der 72. Min erhöhte Hansa auf 4:1 – Das Spiel war faktisch endschieden.In der 76.min konnten wir zwar durch einen Strafstoss (Nils) auf 4:2 verkürzen. Doch Hansa brachte clever das Spiel über die Zeit nach Hause.

Fazit:
Bei einem cleveren Hansa – Team zu punkten, ist mit Sicherheit für jedes Team in unserer Staffel sehr schwierig. Wie wäre das Spiel gelaufen, wenn unsere Großchance nach 10 Sekunden von Erfolg gekrönt gewesen wäre —— Hätte, hätte, hätte -> Fahrradkette. Unser junges Team hat noch viel zu lernen! Cleverness und „abgezocktes Agieren“ muss man durch viel Training und Wettkampfhärte sich erarbeiten. Wir glauben mit 5 Siegen und zwei Niederlagen aus 7 Spielen sind wir als Aufsteiger gut dabei. Alles ist ausbaufähig

Unser nächstes Punktspiel findet am 22.10.2023 beim Nordberliner SC statt: Sonntag, den 22.10.2023 – 12.00 – Elchdamm 171 in 13503 Berlin. Wir würden uns sehr über zahlreiche Unterstützung freuen!

Share: