2:1 Auswärtsniederlage der U17 Viktoria gegen Hannover 96

  • 6. November 2023
  • Viktoria Berlin
  • 264 mal angesehen

In den ersten zehn Minuten gab es nach Standards zwei gute Gelegenheiten, um in Führung zu gehen. Nach einer unterhaltsamen Anfangsphase flachte das Spiel ab und Torchancen waren Mangelware. Hannover 96 hatte mehr Ballbesitz, jedoch versuchte das Team von Cheftrainer Jujko durch Umschaltaktionen ins Spiel zu kommen. Die beste Möglichkeit hatte in der Phase Seitz, als er freistehend aus halbrechter Position den Ball knapp über die Latte schoss. Auf der anderen Seite gab es ähnliche Situation der Hausherren, wobei der Ball jedoch am langen Eck vorbei am Tor ging. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit gingen die Gastgeber durch einen individuellen Fehler überraschend in Führung. Nach einem Solo durchs Mittelfeld konnte Wegner aus 16 Metern zum Ausgleich treffen. So ging es mit einem 1:1 in die Pause.

In der zweiten Halbzeit konnte die U17 von Viktoria ihr Spiel verbessern und hatte zahlreiche Gelegenheiten, in Führung zu gehen. Das Spiel wurde zunehmend offen, mit Chancen auf beiden Seiten. In der Schlussphase erhöhte Hannover nochmal und traf nach einer Standardsituation nur die Latte. Nur paar Minuten später erzielten die Gäste nach einem Distanzschuss aus gut 20 Metern den Führungstreffer. Die letzten Minuten wurde alles auf eine Karte gesetzt, sodass sich in der 90. Minute noch die Gelegenheit zum Ausgleich bot, als Herzberg aus 15 Metern auf das Tor zielte. Sein Schuss landete jedoch direkt in den Händen des Torwarts, und somit blieb es beim 2:1 für Hannover 96.

Fazit von Arthur Jujko: „Wir befinden uns auf einem guten Weg, auch wenn wir wieder mit leeren Händen dastehen. Eine entsprechende Entwicklung ist definitiv erkennbar. Heute hat uns etwas Durchschlagskraft gefehlt und vielleicht auch ein Quäntchen Glück. Wir waren nahezu in jedem Spiel ebenbürtig und die Kleinigkeiten entscheiden die Spiele. Das wissen die Spieler, denn sie werden auch da eine Entwicklung und große Sprünge machen.“

Nächsten Samstag, den 11.11.2023 um 11:00 Uhr, empfängt die U17 von Viktoria den Blumenthaler SV im Friedrich-Ebert-Stadion NR1. Am Samstag, den 25.11.2023, trifft das Team von Cheftrainer Jujko dann auswärts um 14:00 Uhr auf SG Dynamo Dresden. 

Share: