3:2 Auswärtssieg unserer U19 gegen VfL Halle

  • 2. März 2024
  • Viktoria Berlin
  • 53 mal angesehen

Gegen einen sehr defensiv eingestellten Gegner hatten wir von Beginn an viel Ballbesitz. Nach zwei individuellen Fehlern führte Halle plötzlich unerwartet 2:0, und wir mussten dem Rückstand hinterherlaufen.

Wir drängten auf den schnellen Anschluss und hatten einige gute Abschlüsse, konnten den Ball jedoch nicht im Tor unterbringen. Erst kurz vor der Halbzeitpause gelang Jakob der hochverdiente Anschlusstreffer mit einem flachen Abschluss ins lange Eck.

In der zweiten Halbzeit spielten wir erneut mit sehr viel Ballbesitz auf den Ausgleich, welcher in der 68. Minute durch Jupolli dann auch gelang. Nach einem zu kurzen Abstoß des Torwarts nutzte er die Situation aus und schob den Ball flach ins Tor ein. In der Folge hatten wir mehrere Chancen auf das 2:3, welches nach einer Ecke durch Soliman dann auch erzielt wurde. Kurze Zeit später kam der Schlusspfiff, und der Auswärtssieg wurde eingetütet.

Chris Volkmer: „Wir haben uns heute das Leben durch haarsträubende Fehler unnötig schwer gemacht. Letztlich geht der Sieg natürlich in Ordnung, und die Moral der Mannschaft, einen 2:0-Rückstand aufzuholen, ist anzuerkennen. Jedoch war das heute weit weg von unseren Möglichkeiten.“

Share: