Offiziell! Frauen des FC Viktoria 1889 für den DFB-Pokal qualifiziert

  • 17. Juli 2020
  • FC Viktoria 1889 Berlin
  • 752 mal angesehen

Tolle Nachrichten für den FC Viktoria 1889! Die Frauen wurden für ihre starken Leistungen in der aufgrund der Corona-Pandemie abgebrochenen Saison 2019/20 der Regionalliga Nordost belohnt und vom NOFV am Freitag als Teilnehmer am DFB-Pokal gemeldet.

„RB Leipzig ist Meister der Frauen-Regionalliga Nordost im NOFV, aber als Aufsteiger in die 2. Frauen-Bundesliga automatisch qualifiziert Viktoria Berlin ist gemäß der Tabelle Zweitplatzierter“, heißt es in der Erklärung des NOFV, die an den DFB verschickt wurde.

Die Serie war nach 15 Spieltagen als beendet erklärt worden, zu diesem Zeitpunkt hatten die Himmelblauen 33 Punkte auf dem Konto, einen Zähler mehr als der FC Phoenix Leipzig als Dritter. Die Vize-Meisterschaft war nun das Ticket für die Teilnahme an der ersten Runde des DFB-Pokals.

„Wir hätten die Saison natürlich sehr gern sportlich abgeschlossen, zumal wir bis zum Abbruch konstant gute Leistungen gezeigt haben. Dass wir unseren Verein nun auf nationaler Bühne vertreten dürfen, ist eine tolle Belohnung. Wir freuen uns sehr und blicken der Auslosung schon gespannt entgegen“, sagt Roman Rießler, Trainer der Frauen des FC Viktoria 1889.

Die erste Runde des DFB-Pokals soll am 26./27. September ausgetragen werden. Für alle Teams, die diese Hürde überspringen, geht es am 31. Oktober und 1. November um den Einzug ins Achtelfinale. Am 20. Juli starten die Frauen in Lichterfelde in die Vorbereitung auf die Saison.

Share: