FC Viktoria 1889 reist für Testspiel-Wochenende nach Bremen

  • 30. Juli 2020
  • FC Viktoria 1889 Berlin
  • 426 mal angesehen

Für den FC Viktoria 1889 stehen am Wochenende die nächsten beiden Testspiele zur Vorbereitung auf die neue Saison an. Die Himmelblauen verbringen mehrere Tage in Bremen und testen dabei gegen den Regionalligisten FC Oberneuland (Freitag, 19.30 Uhr) und den Oberligisten Bremer SV (Samstag, 12 Uhr).

„Unsere Reise nach Bremen ist vor allem auch eine sehr gute Teambuilding-Maßnahme“, erklärt Trainer Benedetto Muzzicato. Schließlich verhindert die Corona-Pandemie in diesem Sommer ein längeres Trainingslager, das Wochenende ist zumindest ein kleiner Ersatz dafür: „Wir sind als Mannschaft nicht nur vormittags beim Training zusammen, sondern jetzt auch über Nacht. So können wir unsere Zugänge integrieren und uns als Team stärken.“

Doch auch die Partien gegen den FC Oberneuland und den Bremer SV nimmt der Coach ernst. „Das sind in Bremen aktuell wahrscheinlich die beiden stärksten Klubs nach Werder“, sagt Muzzicato, dessen Team bisher alle vier Vorbereitungsspiele gegen den RSV Eintracht (3:2), Optik Rathenow (5:1), den Berliner AK (2:1) und Teutonia 05 (2:0) gewinnen konnte.

Nach den beiden Begegnungen in Bremen richten die Lichterfelder ab Montag den Fokus auf das erste Pflichtspiel. Am Samstag, 8. August (13 Uhr), geht es gegen den Berliner SC um den Einzug ins Pokalfinale.

Share: