3:0! FC Viktoria 1889 gewinnt letzten Test vor dem Pflichtspiel-Auftakt

  • 4. August 2020
  • FC Viktoria 1889 Berlin
  • 464 mal angesehen

Sieben Spiele – sieben Siege! Der FC Viktoria 1889 geht mit einer makellosen Vorbereitungs-Bilanz in das erste Pflichtspiel am kommenden Wochenende. Vier Tage vor dem Pokal-Halbfinale gewannen die Himmelblauen auch den letzten Test gegen die Reinickendorfer Füchse mit 3:0 (3:0).

In der Partie gegen den Klub aus der 6. Liga stellte die Mannschaft von Trainer Benedetto Muzzicato die Weichen bereits in der ersten Halbzeit auf Sieg: Sommer-Zugang Kimmo Hovi (19.), Lucas Falcao (28.) und Till Muschkowski (32.) brachten die Lichterfelder zur Pause klar in Führung. „Die Jungs haben den Test sehr ernst genommen. Das war eine durchweg gute Leistung“, bilanziert Sportdirektor Rocco Teichmann.

Das änderte sich auch nach dem Seitenwechsel nicht. Trainer Muzzicato tauschte durch und gab möglichst vielen Spielern die Chance, sich zu zeigen. „Auch die zahlreichen U19-Spieler haben das in der zweiten Halbzeit sehr gut gelöst“, sagte Teichmann. „Das stimmt uns zuversichtlich für das anstehende Pokalspiel.“

Nach der gelungenen Generalprobe wird es für den FC Viktoria 1889 am Samstag ernst: Um 13 Uhr tritt das Muzzicato-Team im Pokal-Halbfinale beim Berliner SC an und hofft auf den Einzug ins Finale samt Live-Konferenz in der ARD am 22. August.

Share: