Nach vier Siegen zum Start: Himmelblaue treten bei Aufsteiger Tennis Borussia an

  • 5. September 2020
  • FC Viktoria 1889 Berlin
  • 225 mal angesehen

Vier Siege, Tabellenführung, dazu der Erfolg im Topspiel gegen die VSG Altglienicke am Mittwoch – für den FC Viktoria 1889 verlief der bisherige Saisonstart in der Regionalliga nach Maß. Am Sonntag (13.30 Uhr) ist das Team von Trainer Benedetto Muzzicato nun bei Aufsteiger Tennis Borussia zu Gast.

Nach dem gelungenen Auftakt gehen die Himmelblauen mit viel Selbstvertrauen in die anstehende Begegnung. „Die Mannschaft weiß natürlich, wie gut wir gestartet sind“, sagt Trainer Muzzicato, erinnert aber daran, dass die Tabelle nach vier Spieltagen noch keine große Aussagekraft habe: „Wir müssen weiter fokussiert bleiben. Was wir erreicht haben, ist nicht viel wert, wenn wir es in den nächsten Spielen nicht bestätigen können.“

Gegen Tennis Borussia wollen die Lichterfelder nun den starken Saisonstart weiter ausbauen. „Viele Vereine werden jetzt anders gegen uns auftreten“, glaubt Muzzicato. „Wir müssen einfach weiter unser Spiel aufziehen, mit Selbstvertrauen spielen und zeigen, dass wir richtig Lust auf Fußball haben.“

Für Muzzicato ist die Partie beim Aufsteiger um Ex-Viktoria-Profi Rudolf Ndualu alles andere als ein Selbstläufer. „TeBe ist ein Team mit sehr viel Geschwindigkeit und vielen guten Spielern. Sie haben eine Mannschaft, mit der sie auf jeden Fall in der Regionalliga bestehen können“, weiß der Coach.

Alle Fans, die im Mommsenstadion live dabei sein wollen, sollten ihr Ticket allerdings bereits vorab im Online-Vorverkauf von Tennis Borussia buchen. Vor Ort wird es keinen Verkauf an der Tageskasse geben.

Share: