Himmelblauer Block gegen Chemie Leipzig: 210 neue Sitzplätze im Stadion Lichterfelde

  • 24. September 2020
  • Marnie Orlob
  • 676 mal angesehen

Beim Top-Spiel der Regionalliga Nordost am Samstag (13.30 Uhr) erstrahlt ein Teil des Stadions Lichterfelde in neuem Glanz. Wenn der FC Viktoria 1889 gegen Chemie Leipzig antritt, wird der „Himmelblaue Block“ mit 210 neuen Sitzschalen in der Vereinsfarbe eröffnet.

Großer Dank dafür gebührt dem früheren Spieler Jürgen Gründel, der zum wiederholten Male mit einer großzügigen Spende an das kooperierende Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf dafür sorgte, dass sich der Komfort im Stadion Lichterfelde verbessert.

Die Sitzschalen wurden im Verlauf dieser Woche montiert, der „Himmelblaue Block“ steht den Anhängern des FC Viktoria 1889 schon im Duell mit den Sachsen zur Verfügung. „Hier können unsere Fans gemeinsam mitfiebern und das Team unseres Trainers Benedetto Muzzicato lautstark nach vorn schreien“, sagt Vizepräsident Olaf Fechner. Aufgrund der aktuellen Situation natürlich mit Abstand.

Ein wichtiger Hinweis: Aus Sicherheitsgründen wird es am Samstag keine Tageskasse geben. Karten für das Spiel gegen Chemie Leipzig sind im Online-Shop sowie am Donnerstag und Freitag von 10 bis 15 Uhr in der Geschäftsstelle erhältlich. Darüber hinaus gibt es eine besondere Aktion: Wer sich ein VIP-Ticket für 75 Euro sichert, erhält ein weiteres gratis dazu.

Share: