Top-Zugang vom BFV: Vera Krings wird Pressesprecherin des FC Viktoria 1889

  • 28. April 2021
  • FC Viktoria 1889 Berlin
  • 1382 mal angesehen

Der FC Viktoria 1889 bereitet sich nicht nur sportlich, sondern auch auf organisatorischer Ebene auf die Anforderungen in der 3. Liga vor und verstärkt sich im Bereich Medien und Kommunikation mit Vera Krings als Pressesprecherin.

Die 34-Jährige, die seit 2015 für den Berliner Fußball-Verband tätig war, hatte dort in den zurückliegenden vier Jahren die Funktion der Pressesprecherin und Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit inne. Ab dem 1. Mai 2021 ist sie Ansprechpartnerin des Vereins für Journalistinnen und Journalisten, für die Medienbetreuung sowie die externe Kommunikation bei den Himmelblauen verantwortlich.

„Wir sind froh, den Bereich der Öffentlichkeitsarbeit mit Vera Krings verstärken zu können. Unsere Gespräche haben gezeigt, dass wir sowohl von ihrer Kompetenz als auch von ihrer Offenheit profitieren werden, den eingeschlagenen, nahbaren Viktoria-Weg weiterzugehen und auszubauen“, sagt Peer Jaekel, Geschäftsführer der FC Viktoria 1889 Berlin GmbH.

Vera Krings erklärt: „Mit meiner neuen Position beim FC Viktoria 1889 geht ein Traum in Erfüllung. Nachdem ich mich viele Jahre beim Berliner Fußball-Verband dem Amateurfußball gewidmet habe, darf ich Viktoria Berlin nun auf einer spannenden Reise in die 3. Liga begleiten, die Zukunft des Klubs mitgestalten und die Professionalisierung in der Kommunikation weiter vorantreiben. Viktoria Berlin ist kein Mainstream, birgt großes Potential und steht für Tradition und Teilhabe. Es ehrt mich, meine Expertise und Handschrift in dieses nachhaltige und familiäre Projekt einbringen zu dürfen. Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung und das großartige Team.“

Medien-Anfragen an: vera.krings@viktoria.berlin

Share: