Fabian Burmeister und Oliver Nitschke sind ab sofort als Schiedsrichter-Obleute bei Viktoria Berlin tätig

  • 12. April 2022
  • Vera Krings
  • 355 mal angesehen

Seit Anfang des Monats haben Viktoria Berlins Schiedsrichter Fabian Burmeister und Oliver Nitschke (Stellvertreter) gemeinsam das Amt des Schiedsrichter-Obmannes bei den Himmelblauen übernommen. Zum ersten Mal in der Geschichte der himmelblauen Fußballfamilie wird damit diese wichtige Aufgabe auf zwei Schultern verteilt. Fabian Burmeister und Oliver Nitschke haben ein Konzept entwickelt, um den Zusammenhalt sowie zukünftige Anforderungen im Schiedsrichterwesen von Viktoria Berlin weiter zu stärken. Ein wichtiger Baustein dabei ist die Ausbildung und Betreuung neuer Schiedrichter:innen sowie der Kontakt zu den jeweiligen Teams und Mannschaftsverantwortlichen der Himmelblauen, um bei Fragen rund ums Regelwerk hilfreich zur Seite zu stehen. Dank Unterstützung des Präsidiums und den Mitarbeiter:innen in der Geschäftsstelle konnte bereits ein neuer Unparteiischer aus Thüringen sowie ein weiterer Kinderschiedsrichter für das Schiri-Wesen von Viktoria Berlin gewonnen werden.

Für weitere Informationen zur Arbeit der Unparteiischen bei Viktoria Berlin sowie bei Anfragen von Interessierten stehen Fabian Burmeister und Oliver Nitschke per E-Mail unter schiedsrichter@viktoria.berlin gerne zur Verfügung.

Share: