Viktoria Berlin zieht mit einem 2:0-Sieg in die zweite Pokalrunde ein

  • 4. September 2022
  • Vera Krings
  • 378 mal angesehen

Für das Regionalliga-Team von Cheftrainer Semih Keskin stand am Sonntag, den 4. September 2022 die 1. Hauptrunde im COSY-WASCH Landespokal an. Um 11:00 Uhr war Anstoß im Kissingen-Stadion beim BSV Heinersdorf. Mit 2:0 setzte sich Viktoria Berlin bei schönem Fußballwetter vor knapp 100 Zuschauer:innen durch und machte damit den Einzug in die 2. Hauptrunde klar.

Viktoria Berlin startete engagiert in die Partie und erarbeitete sich schnell die ersten guten Chancen. Bei der Verwertung der Möglichkeiten fehlte dem Team von Cheftrainer Semih Keskin jedoch oft die nötige Konzentration, um Tore zu erzielen. Nach 20 Minuten brachte Berk Inaler Viktoria Berlin schließlich verdient in Führung (20. Minute), ehe Neuzugang Phil Harres 15 Minuten später auf 2:0 aus Viktoria-Sicht erhöhte (35. Minute). Unterdessen konnte der Gastgeber kaum gefährlich werden und hatte nur aufgrund von Unaufmerksamkeiten zwei Konterchancen, die aber zu nichts führten. So ging es mit einer 2:0-Führung für die Mannschaft von Keskin in die Pause. In der zweiten Halbzeit blieb Viktoria Berlin weit hinter den eigenen Erwartungen zurück. Die Partie wurde auf beiden Seiten sehr ruhig und plätscherte vor sich hin. Die Platzverhältnisse trugen ebenfalls dazu bei, dass das Team von Keskin Schwierigkeiten hatte, seinen Kombinationsfußball zu zeigen. Highlights gab es bei beiden Teams keine mehr. So zog Viktoria Berlin mit einem 2:0-Sieg in die 2. Hauptrunde des COSY-WASCH Landespokals ein.

„Wir haben heute sicherlich nicht das auf den Platz gebracht, was wir eigentlich können. In der ersten Hälfte hatten wir viele gute Möglichkeiten, waren im letzten Drittel aber nicht zwingend genug. Uns fehlte es an Konzentration und Konsequenz. Die zweite Halbzeit war leider sehr ernüchternd. Was letzten Endes zählt, ist der Einzug in die nächste Runde“, sagte Chefcoach Semih Keskin nach dem Pokalspiel.

Am Samstag, den 10. September 2022 geht es für Viktoria Berlin in der Regionalliga Nordost weiter. Um 13:00 Uhr empfängt das Team von Cheftrainer Semih Keskin Tennis Borussia im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark. Tickets gibt es online im himmelblauen Ticket-Shop.

Aufstellung:

Kinzig – Anders – Kühn – Mladen C. – Maric – Inaler – Werbelow – Ogbaidze – Seiffert – Emghames – Harres

Share: