Viktoria Berlin setzt weiter auf den eigenen Nachwuchs bei der Schiedsrichter:innen-Ausbildung

  • 22. September 2022
  • Vera Krings
  • 144 mal angesehen

Seit Ende August hat die himmelblaue Schiedsrichter:innen-Gruppe Nachwuchs erhalten. Drei weitere Kinder-Schiedsrichter im Alter von 12 bis 14 Jahren haben erfolgreich ihre Ausbildung absolviert und amtieren derzeit bereits als Unparteiische bei Spielen der E-Junioren- und D-Juniorinnen-Teams von Viktoria Berlin.
Die Kinder-Schiedsrichter übernehmen die Aufgaben eines „richtigen“ Schiedsrichters mit Unterstützung und erweiterter Förderung. Dabei stehen ihnen bei ihren ersten Einsätzen erfahrene Schiedsrichter:innen unseres Vereins als Pat:innen hilfreich zur Seite und unterstützen sie auch bei Fragen vor, während und nach ihren Spielen. In den nächsten Wochen und Monaten werden sie zunächst ausschließlich Spiele der himmelblauen Jugendteams leiten, bevor sie dann, nach einem weiteren Anfänger-Lehrgang, auch Spiele anderer Vereine im regulären Spielbetrieb des Berliner-Fußball Verbandes leiten dürfen.

Wer sich ebenfalls für eine Ausbildung zum/zur Schiedsrichter:in (ab 12 Jahren) interessiert, der wendet sich bitte an Viktorias Schiedsrichter-Obleute unter schiedsrichter@viktoria.berlin.

Anmerkung: In Abstimmung mit den Eltern haben wir bewusst auf die Namensangabe unserer Kinder-Schiedsrichter verzichtet.

Share: