Viktoria erkämpft einen Punkt bei der VSG Altglienicke

  • 4. November 2022
  • Viktoria Berlin
  • 434 mal angesehen

Am Freitagabend trennte sich unsere Viktoria mit 1:1 (1:0) von der VSG Altglienicke. Den Ausgleich erzielte Moritz Seiffert in Unterzahl nach einem sehenswerten Konter. Enes Küc war in der 42. Minute mit gelb-rot vom Platz gestellt worden.

Cheftrainer Semih Keskin: Heute fühlt es sich geil an. Das war die Mentalität, die wir brauchen. Jetzt freuen wir uns auf die kommenden Wochen.

Moritz Seiffert: Es war heute eine Willensleistung, jeder hat in Unterzahl für den anderen gekämpft. Wir mussten extrem viel laufen, haben gemeinsam leidenschaftlich verteidigt. Unterm Strich hatten wir die besseren Chancen und haben uns in der zweiten Halbzeit verdientermaßen belohnt.

Am Samstag, den 12. November 2022 empfangen wir den FSV Luckenwalde um 13:00 Uhr bei uns im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark.

Years
0
:
Months
0
:
Tage
0
:
Std
0
:
Min
0
:
Sek
0

Stimmen nach dem Spiel:

Share: