Viktoria gewinnt glücklich beim FSV mit 3-2

  • 28. April 2023
  • Viktoria Berlin
  • 504 mal angesehen

Durch zwei Tore von Chris Theisen und einem Treffer von Mo Seiffert gewinnen unsere Himmelblauen die schwere Auswärtsaufgabe beim FSV Luckenwalde.

Die Platzherren trafen bereits in der 2. Minute den Pfosten, gingen in der 19. sogar in Führung und mussten dann später einem 1-3 hinterherlaufen. 750 teilweise fanatische Anhänger peitschten die Heimmannschaft dann immer wieder nach vorn, dem FSV gelang der Anschluss und scheiterte danach immer wieder vor allem an einem Gegner. Viktoria-Keeper Maxe Kinzig, der einen wirklich grandiosen Abend erwischt hatte und zehn Minuten vor dem Ende mit einer wirklichen Weltklasse-Parade gegen einen Schuss aus kürzester Distanz den Sieg festhielt.

Viktoria kam gegen mutig und hart attackierende Luckenwalder überhaupt nicht gut in die Partie, Ballverluste nach individuellen Fehlern waren die Folge, die erste Halbzeit ging nach Punkten vor 750 Fans im „Seele“ (Werner-Seelenbinder-Stadion) eindeutig an das Team von Michael Braune. Der zweite Durchgang sah dann eine deutlich verbesserte Viktoria, die aus zwei Chancen fast aus dem Nichts plötzlich doppelt vorn lag und das Spiel dann doch wieder recht unnötig aus der Hand gab.

Angetrieben von Spielmacher Flath, mit seine Ecken und Freistößen stets brandgefährlich gelang den Brandenburgern nach 64 Minuten das 2-3. Danach war es unter Flutlicht, Nieselregen und wirklich guten Platzverhältnissen quasi ein Spiel auf ein Tor, nämlich das unsrige. Da aber war Keeper Kinzig einfach nicht mehr zu schlagen.

Coach Semih Keskin: „Wir konnten heute unsere Taktik fast überhaupt nicht umsetzen und haben kaum zu unserem Spiel gefunden. Das hat sicher auch daran gelegen, dass die Regeneration nach dem Montag-Match zu kurz war. Zudem hat uns Luckenwalde alles abverlangt. Ein glücklicher Sieg, aber wir wollen nun auch die letzten Partien erfolgreich bestreiten.“

Zunächst allerdings gibt am kommenden Dienstag ein Freundschaftsspiel bei der U19 von RB Leipzig und am nächsten Sonntag erwartet Viktoria dann Lichtenberg 47 im Stadion Lichterfelde. Tickets gibt es unserem Ticket-Shop.

Share: