Guardius wird offizieller Security-Partner von Viktoria Berlin

  • 13. September 2023
  • Viktoria Berlin
  • 509 mal angesehen

Safety first! Viktoria Berlin hat eine Kooperation mit den Berliner Sicherheits-Experten der Guardius GmbH geschlossen. Das Unternehmen mit Sitz in Tempelhof ist neuer Security-Partner und verantwortet vorerst bis zum Ende der laufenden Saison 2023/24 den Bereich Sicherheit bei Heimspielen der 1. Herren in der Regionalliga Nordost.

„Wir wollen den Besucher:innen im Stadion Lichterfelde nicht nur tollen Fußball und spannende Unterhaltung, sondern auch ein sicheres Erlebnis bieten. Mit der Guardius GmbH haben wir einen professionellen und verlässlichen Partner mit großer Erfahrung und Know-how an unserer Seite, der genau das gewährleisten wird“, sagt Rocco Teichmann, Geschäftsführer des FC Viktoria 1889 Berlin.

„Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Viktoria Berlin und eine Vielzahl an stimmungsvollen Heimspielen, die in den kommenden Monaten vor uns liegen. Hier entwickeln wir ein maßgeschneidertes Sicherheitskonzept und stellen einen reibungslosen Ablauf sicher. Es ist unser Ziel, dass sich alle Zuschauerinnen und Zuschauer im Stadion sicher und wohlfühlen“, betont Dirk Müller, Geschäftsführer der Guardius GmbH.

Schon am Sonntag sind die Security-Experten im Stadion Lichterfelde im Einsatz, dann steht in der Regionalliga Nordost der siebte Spieltag auf dem Programm und die himmelblauen Jungs empfangen den FC Eilenburg. Das Team von Trainer Semih Keskin belegt mit elf Punkten den siebten Platz und würde sich mit einem Dreier über den Tabellen-16. in der Spitzengruppe festsetzen.

Share: