Punkteteilung gegen Aufsteiger FC Eilenburg

  • 17. September 2023
  • Viktoria Berlin
  • 628 mal angesehen

Der 7. Spieltag in der Saison 2023/2024 endete mit einem torlosen Remis gegen den FC Eilenburg, wobei für unsere Jungs durchaus mehr drin gewesen wäre. Bei sommerlichen Temperaturen gelang den Gästen vor 412 Zuschauer:innen der bessere Start in die Partie. Ab Mitte der ersten Halbzeit fand Viktoria besser ins Spiel und konnte den Druck auf Eilenburg nach und nach erhöhen, dennoch blieben große Torchancen Mangelware.

Die Halbzeitansprache hat offenbar Wirkung gezeigt. Viktoria Berlin kam deutlich engagierter aus der Halbzeit und war über weite Strecken der zweiten Halbzeit tonangebend. Das Spielgeschehen verlagerte sich zunehmend in die Gästehälfte. Die Folge daraus waren viele Ecken, Freistöße und Torschüsse, die allerdings nicht in Tore umgewandelt wurden. Viktoria gab sich nicht auf und versuchte bis zum Schluss, das erlösende 1:0 zu erzielen. In der Schlussphase der Partie wurde das Spiel zu einem offenen Schlagabtausch, in dem sich auch Eilenburg einige gefährliche Situationen erspielen konnte, diese jedoch ebenfalls nicht nutzen konnte.

Trainer Semih Keskin sagte: “Wir sind relativ lethargisch in die Partie gestartet und haben es dem Gegner teilweise sehr einfach gemacht, Lösungen im Ballbesitz zu finden. Aufgrund der ersten Halbzeit müssen wir uns mit dem einen Punkt zufriedengeben.” Unser Cheftrainer war mit dem Auftritt nicht zufrieden und stellte fest, dass unserer Mannschaft im Spiel mit sowie gegen den Ball die letzte Überzeugung fehlte, um 3 Punkte einzufahren.

Viktoria Berlin verbleibt damit auf dem 7. Tabellenplatz, ist nun aber mittlerweile fünf Ligaspiele in Folge ungeschlagen und hält den Kontakt zur Spitzengruppe.

Nächsten Samstag, 23.09.2023, um 13:00 Uhr, geht es für unsere Jungs nach Thüringen zum FC Carl Zeiss Jena. Am Samstag, 30.09.2023, empfangen wir dann im Stadion Lichterfelde den aktuellen Spitzenreiter Greifswalder FC.

Share: