Mitgliederversammlung 2024: Präsidium im Amt bestätigt

  • 19. Januar 2024
  • FC Viktoria 1889 Berlin e.V.
  • 256 mal angesehen

Am 15. Januar 2024 fand im Rotter Sport Casino die alljährliche Mitgliederversammlung des FC Viktoria 1889 Berlin e.V. statt. Das Präsidium um Präsident Ulli Brüggemann konnte über 100 Mitglieder begrüßen – 62 davon stimmberechtigt.

Ehrungen

Nach der Genehmigung der Tagesordnung wurde zunächst unserem verstorbenen Mitglied Peter Rießler gedacht, im Anschluss wurden folgende Mitglieder für ihre langjährigen Mitgliedschaften geehrt:

  • Für 10-jährige Vereinsmitgliedschaft (bronzene Ehrennadel): Pia Ortner, Samet Ögüt, Dirk Reisch, Mete Türkay, Carlos Keggenhoff, Antonio Kaya, Mahmut Atasever, Oliver Jacobi, Andreas Jantzen, Uwe-Alois Bialon, Lella Larisch, Anette Purps
  • Für 15-jährige Vereinsmitgliedschaft (silberne Ehrennadel): Dirk Stolze, Anton Dietrich, Anton Latuska, Mirko Wach, Claudio Ciacci, Kiriakos Pantos, Lennart Streese, Damir Maros
  • Für 25-jährige Vereinsmitgliedschaft (goldene Ehrennadel): Nicola Käpernick
  • Für 35-jährige Vereinsmitgliedschaft (Ehrenschild): Andreas Wiechert, Beate Adamowicz, Irene Frenzel, Margit Braun
  • Für 50-jährige Vereinsmitgliedschaft (Ehrenmitgliedschaft): Andreas Purps, Wolfgang Heinze, Wolfgang Jungnickel, Hans-Joachim Illmer, Detlef Schrinner

Zusätzlich wurde unser Ehrenmitglied Hubert Grötzinger für seine langjährigen besonderen Verdienste mit einem Geschenkkorb geehrt.

Berichte

Präsident Ulrich Brüggemann berichtete zu personellen und sachlichen Entwicklung in der Geschäftsstelle seit der Mitgliederversammlung im März 2023, die Finanzen des Vereins sowie über die Zusammenarbeit innerhalb des Präsidiums und mit den Geschäftsführungen beider GmbHs.

Der 2. Vizepräsident Martin Lederer berichtete über die abgelaufenen Saison 2022/23 und die laufenden Saison 23/24 aus Sicht der Männer und Ü Mannschaften. Das Präsidiumsmitglied Thorsten Fubel erläuterte den Stand der Dinge im Juniorenbereich,  Präsidiumsmitglied Pamela Holzlöhner im Bereich Frauen und Mädchen. 

Der 1. Vizepräsident Olaf Fechner erläuterte die Zusammenarbeit mit dem neuen Ausrüster Nike und dem Händler Outfitter.

Der Schiedsrichterobmann Fabian Burmeister berichtete über die Entwicklung des Schiedsrichterwesens in unserem Verein.

Der Geschäftsführer der FC Viktoria 1889 Berlin Fußball GmbH, Rocco Teichmann, erläuterte den Mitgliedern die wirtschaftlichen und sportlichen Rahmenbedingungen der in die Herren-GmbH ausgegliederten Mannschaften.

Die Geschäftsführerin Lisa Währer der FC Viktoria 1889 Berlin Frauen-Fußball GmbH stellte die aktuelle Situation der 1. Frauen dar.

Der Vorsitzende des Aufsichtsrates Carsten Herrmann berichtete über die personellen Veränderungen innerhalb des Aufsichtsrates sowie die stattgefundenen Aufsichtsratssitzungen.

Zu den Berichten gab es keine Wortmeldungen bzw. Nachfragen.

Kassenprüfer

Michael Frank berichtete zu der Kassenprüfung. Es habe keine wesentlichen Beanstandungen gegeben. Er empfahl dem Aufsichtsrat, der Mitgliederversammlung die Entlastung des Präsidiums zu empfehlen.

Zum Bericht der Kassenprüfer gab es keine Wortmeldungen bzw. Nachfragen.

Wahlen

Peter Ninas wurde von dem Präsidenten Ulrich Brüggemann als Versammlungsleiter für die bevorstehende Entlastung des Präsidiums vorgeschlagen und von der Mitgliederversammlung einstimmig durch Handzeichen gewählt. Er nahm die Wahl an und übernahm die Versammlungsleitung.

Zunächst wurde das Präsidium entlastet (59 Ja Stimmen | 0 Nein Stimmen | 3 Enthaltungen), dann der Ältestenrat (59 | 0 | 3) und der Aufsichtsrat (60 | 0 | 2).

Wahl des Präsidenten

Anschließend schlug der Vorsitzende des Aufsichtsrates Carsten Herrmann der Mitgliederversammlung vor, Ulrich Brüggemann zum Präsidenten des Vereins zu wählen. Bei der anschließenden Abstimmung wurde das Mitglied Ulrich Brüggemann von den zu diesem Zeitpunkt 62 anwesenden stimmberechtigten Mitgliedern mit 61 Ja-Stimmen und einer Enthaltung zum Präsidenten des Vereins gewählt. Er nahm die Wahl an.

Auf Wunsch des Präsidenten wurden anschließend auch die beiden Vizepräsidenten Olaf Fechner und Martin Lederer und die Mitglieder des erweiterten Präsidiums Pam Holzlöhner und Thorsten Fubel durch die Mitgliederversammlung als höchstes Gremium des Vereins per Wahl „legitimiert“. 

Wahl des Ältestenrates

Das Präsidium schlug der Mitgliederversammlung vor, folgende Mitglieder in den Ältestenrat zu wählen: Hubert Grötzinger, Hans Albrecht, Andreas Wiechert, Horst Fleckstein, Oliver Großkopf, Konrad Müller und Manuel Meyer Larsen.

Bei der anschließenden Abstimmung wurden die Vorgeschlagenen mit 59 Ja-Stimmen bei 3 Enthaltungen gewählt. Alle Gewählten nahmen die Wahl an.

Anträge / Verschiedenes

Es lagen keine Anträge vor, über die eine Abstimmung zu erfolgen hatte.

Der Präsident Ulrich Brüggemann kündigte an, dass zur nächsten Mitgliederversammlung eine überarbeitete Satzung als Neufassung der Satzung zur Abstimmung gebracht werden soll.

Es gab keine weiteren Wortmeldungen. Um 21:12 Uhr schloss der Präsident Ulrich Brüggemann die Mitgliederversammlung.

Share: