Viktoria Berlin und M4Energy verlängern und erweitern Partnerschaft: Nachhaltigkeit und Jugendförderung im Fokus

  • 24. Mai 2024
  • Viktoria Berlin
  • 50 mal angesehen

Berlin, 24. Mai 2024 – Viktoria Berlin und M4Energy setzen ihre erfolgreiche Zusammenarbeit fort und erweitern ihre Partnerschaft. Die seit fast zwei Jahren bestehende Kooperation zwischen dem Regionalligisten und der Dresdner Energiegenossenschaft wird nicht nur verlängert, sondern auch um neue Projekte und Maßnahmen ergänzt, die die nachhaltige Ausrichtung des Vereins weiter vorantreiben sollen.

Im Rahmen der erweiterten Partnerschaft wird M4Energy sowohl für den morgigen Finaltag der Amateure als auch für die kommende Spielzeit 24/25 der neue Ärmelsponsor der Viktoria. M4Energy wird nicht nur als neuer Exklusiv-Partner von Viktoria Berlin agieren, sondern auch neue Projekte initiieren, die die positive Entwicklung des Vereins weiter fördern. Sie werden sich weiterhin für die Jugendförderung des Vereins einsetzen und, wie die beiden Spielzeiten zuvor, als Ärmelsponsor auf den Trikots der A- und B-Junioren-Mannschaften von Viktoria Berlin präsent sein. Neben der Präsenz auf dem Spielfeld werden die beiden Parteien die bereits in die Wege geleiteten Projekte aus den vorherigen zwei Jahren weiter festigen und ausbauen.

Viktoria-Geschäftsführer Rocco Teichmann kommentiert: „Die Verlängerung und Erweiterung ist ein Zeichen für unsere enge und zielstrebige Zusammenarbeit mit M4Energy. Wir haben den gemeinsamen Weg vor rund zwei Jahren eingeschlagen und haben noch viel für unsere Zukunft geplant. Die Fundamente, die wir dadurch geebnet haben, sind nicht nur für den Verein von hoher Bedeutung, sondern auch für die Gemeinschaft.“

„Es ist uns eine Freude und ein persönliches Anliegen, den Nachwuchs- und Amateursport aktiv zu unterstützen und den mit Viktoria gemeinsam eingeschlagenen Weg weiterhin kontinuierlich zu beschreiten. Viktoria mit seiner großen Jugendabteilung fördert und stärkt die Gemeinschaft sowie das gelebte Miteinander; das passt hervorragend zu uns als Genossenschaft. Jetzt drücken wir fürs morgige Finale die Daumen“, fügt Mirko Schlegel als Vorstand von M4Energy hinzu.

Diese erweiterte Partnerschaft betont nicht nur die sportlichen, sondern auch die sozialen und ökologischen Ziele, die sowohl Viktoria Berlin als auch M4Energy verfolgen. Mit gemeinsamen Projekten und einem klaren Fokus auf Nachhaltigkeit und Jugendförderung setzen beide Partner ein starkes Zeichen für die Zukunft des Vereins und die Gemeinschaft.

Share: