Archives

Die jüngsten Kicker:innen des Vereins, die Vikinger, werden in Zukunft vom Goerzwerk, einem innovativen und nachhaltigen Campus für Unternehmenspersönlichkeiten im Berliner Südwesten, unterstützt. Wir freuen uns außerordentlich über diese Förderung durch ein lokales Unternehmen, welches Wert auf eine Zusammenarbeit mit gemeinnützigen Nachbarn der näheren Umgebung legt. Mit den Vikingern nimmt sich Viktoria Berlin den ganz…

Mehr dazu

Der FC Viktoria 1889 Berlin sucht in verschiedenen Bereichen und für unterschiedliche Altersklassen Trainer:innen, die sich ab Sommer den Himmelblauen anschließen und den Verein sportlich weiterentwickeln möchten. Trainer (m/w/d) Vikinger-Projekt Mit den Vikingern nimmt sich der FC Viktoria 1889 Berlin den ganz kleinen Nachwuchskicker:innen an. Das Projekt umfasst die G- und die jüngere F-Jugend. Aufgaben…

Mehr dazu

Mit den Vikingern nimmt sich Viktoria Berlin den ganz kleinen Nachwuchskickern an: Das Projekt umfasst die G- und die jüngere F-Jugend. Die Kinder dieser Jahrgänge sollen behutsam an den Ligabetrieb herangeführt werden. Das Projekt startete bereits im August 2019. Nun suchen die Himmelblauen zum 1. Juli 2022 einen Koordinator (m/w/d) für das Vikinger-Projekt. Dein Profil:…

Mehr dazu

Mit den VIKINGERn nimmt sich Viktoria Berlin den ganz kleinen Nachwuchskickern an: Das Projekt umfasst die G- und die jüngere F-Jugend. Die Kinder dieser Jahrgänge sollen behutsam an den Ligabetrieb herangeführt werden. In der G-Jugend steht zunächst der Spaß an der Bewegung, die Gewöhnung an den Ball und das Zusammenspielen in einer Mannschaft im Vordergrund….

Mehr dazu
0 13. März 2019 2037 mal angesehen

Der FC Viktoria 1889 Berlin – die Himmelblaue Fußballfamilie – hat im Kinder- und Jugendbereich über 40 Mannschaften für Mädchen und Jungen in allen Alters- und Leistungsklassen. Da eine erfolgreiche Jugendarbeit auf dem frühzeitigen Beginn der Förderung beruht, wollen wir unseren Altersbereich der Bambini und F-Jugend – unsere Vikinger – neu gestalten. Dafür suchen wir…

Mehr dazu
0 30. Januar 2019 2104 mal angesehen