Fan-Gruppe „Echte Ultris“ spendet 400 Euro für die Jugendarbeit des FC Viktoria 1889

  • 18. März 2021
  • Marnie Orlob
  • 382 mal angesehen

Was für ein tolles Signal der „Echten Ultris“ des FC Viktoria 1889: Die Fan-Gruppe rief zu einer internen Spendenaktion für den Nachwuchs des Traditionsklubs auf und konnte in dieser Woche einen Scheck in Höhe von 400 Euro überreichen. Die himmelblaue Familie hält zusammen!

„Da wir uns als Teil des Vereins sehen, ist es uns sehr wichtig, die Jugend ganz speziell im Breitensport zu fördern und zu unterstützen“, sagt Peter Ninas im Namen der „Echten Ultris“ und betont: „Wir stehen nicht nur im Stadion in der ersten Reihe und feuern unser Team an, für uns zählt der ganze Verein.“

Der FC Viktoria 1889 gehört in der aufgrund der Corona-Pandemie noch immer unterbrochenen Saison 2020/21 mit der U17 und U19 der Junioren-Bundesliga an, verfügt darüber hinaus aber bundesweit über eine der größten Jugendabteilungen. „Wir hoffen, dass unsere Spende gerade im unteren Bereich sinnvoll eingesetzt wird, wünschen viel Spaß und Erfolg“, so Peter Ninas.

Er selbst freut sich ebenso wie seine Mitstreiter auf den Wiederbeginn in der Regionalliga Nordost, wenn die Mannschaft von Chefcoach Benedetto Muzzicato um den Aufstieg in die 3. Liga kämpft. Dann würden Peter Ninas und Co. gern weitere Anhänger in ihrer Gruppe begrüßen: „Wer sich ein genaueres Bild von den ‚Echten Ultris“ machten möchte, ist herzlich willkommen.“

Share: