Viktoria Berlin holt Torwart-Talent Julian Krahl vom 1. FC Köln

  • 1. Juli 2021
  • Vera Krings
  • 971 mal angesehen

Die Himmelblauen verpflichten den 21-Jährigen, der zuletzt für die zweite Mannschaft des 1. FC Köln in der Regionalliga West im Tor stand, für zwei Jahre. Der ehemalige U19-Nationalkeeper Deutschlands steigt bereits am heutigen Donnerstag, den 1. Juli, in das Mannschaftstraining von Viktoria Berlin ein.

„Natürlich freue ich mich darüber, dass Viktoria Berlin Bock darauf hatte, mir die Chance zu geben, hier meinen nächsten Schritt zu machen. Viktoria ist ein Verein, der sehr viel Potential hat und bei dem viel passieren kann, wenn man hart arbeitet. Die Jungs bilden eine super Truppe, in der man sich schnell einleben kann. Ich bin sehr gespannt auf die nächsten Testspiele, das tägliche Training mit dem Team und freue mich auf gute Gegner in der 3. Liga. Ich werde alles für die Mannschaft und den Verein geben und möchte das mir entgegengebrachte Vertrauen zurückgeben“, sagt der Keeper über seine neue Aufgabe bei den Himmelblauen.

Sportdirektor Rocco Teichmann sagt über Julian Krahl: „Julian ist ein guter Junge mit viel sportlicher Klasse. Er hat einen eindrucksvollen Weg in den Nachwuchsmannschaften von RB Leipzig zurückgelegt und auch beim 1. FC Köln in der vergangenen Saison eine konstante Leistung gezeigt. Wir freuen uns, dass sein Weg nun zu uns nach Berlin führt. Mit seiner Art wird er das Team bereichern.“

Krahl durchlief vor seinem Wechsel zum FC alle Nachwuchsmannschaften von RB Leipzig. In der vergangenen Saison bestritt er 32 Partien für die Kölner, verpasste lediglich die letzten sechs Spiele aufgrund einer Verletzung. Seit der U15 gehörte der talentierte Keeper regelmäßig den Nachwuchsteams des Deutschen Fußball-Bundes an. Zuletzt kam er dort in der U19 zum Einsatz.

Share: