Auslosung im AOK-Landespokal: Viktoria Berlin tritt beim BSV 1892 an

  • 18. September 2021
  • Vera Krings
  • 329 mal angesehen

Am Mittwoch, den 8. September siegten die Himmelblauen im AOK-Landespokal bei SSC Teutonia 99 mit 10:1. Dieser Sieg bedeutet gleichermaßen den Einzug in die dritte Hauptrunde des Landespokals für die Mannschaft von Cheftrainer Benedetto Muzzicato. Bereits eine Runde zuvor hatten sie den Wittenauer SC Concordia 1910 besiegt. Die Auslosung der dritten Runde erfolgte am Freitagabend, den 17. September durch den Berliner Fußball-Verband im Haus des Fußballs. Viktoria Berlin tritt in der dritten Hauptrunde beim Bezirksligisten BSV 1892 an. Über Polar Pinguin (3:1) und Berlin Türkspor (3:2) hatte sich der Bezirksligist für die kommende Runde des AOK-Landespokals qualifiziert. Gespielt wird am Sonntag, den 10. Oktober 2021 um 11:45 Uhr im Stadion Wilmersdorf.

Am morgigen Sonntag, den 19. September um 13:00 Uhr treten die Himmelblauen bei der Zweitvertretung des SC Freiburg im Dreisamstadion an, ehe es am Montag, den 27. September um 19:00 Uhr im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark zum Aufsteiger-Duell der 3. Liga gegen den TSV Havelse kommt. Tickets für das Abendspiel gibt es im Ticket-Shop der Himmelblauen.

Share: