Viki-Girls und C-Junioren: NOFV unterbricht Spielbetrieb bis 31. Dezember 2021

  • 25. November 2021
  • Vera Krings
  • 193 mal angesehen

Der Nordostdeutsche Fußballverband hat am gestrigen Mittwoch, den 24. November aufgrund der pandemischen Lage entschieden, den Spielbetrieb aller Spielklassen, ausgenommen der Herren-Regionalliga Nordost, bis zum 31. Dezember 2021 ruhen zu lassen.

Betroffen sind davon auch die Viki-Girls, die in der Frauen-Regionalliga Nordost spielen und die C-Junioren der Himmelblauen, die in der C-Junioren-Regionalliga Nordost antreten. Die Viki-Girls müssen dafür auf ihre Auswärtsspiele beim Bischofswerdaer FV und beim 1. FFV Erfurt verzichten. Bei den C-Junioren fallen insgesamt drei Spiele gegen den BFC Dynamo (H), den 1. FC Neubrandenburg 04 (A) und den RSV Eintracht 1949 (H) aus.

Die spielleitenden Stellen des NOFV werden sich in den kommenden Wochen mit der Wiederaufnahme des Spielbetriebes im Jahr 2022 und weiteren wettbewerbssichernden Maßnahmen beschäftigen und Lösungsvorschläge, auch unter Einbeziehung der Vereine, erarbeiten.

Share: