Archives

Wie schon die 1. Herren, konnten die 2. Herren der Himmelblauen unter Trainer Patrick Büch am Pfingstmontag im AOK-Landespokalfinale triumphieren (Foto). In einem torreichen Spiel siegten sie auf dem Sportplatz Monumentenstraße über den F.C. Stern Marienfelde II mit 7:6. Die Himmelblauen kamen schlecht ins Spiel, sodass Marienfelde bereits in der 2. Minute in Führung ging…

Mehr dazu

Nachdem die 1. Herren die Trophäe im AOK-Landespokal bereits nach Hause holen konnten und die U13 sich im Nike Youth Cup der D-Junioren nur knapp mit 1:2 dem BFC Dynamo geschlagen geben musste, haben noch drei weitere Mannschaften von Viktoria Berlin eine Chance auf den Titel.  B-Juniorinnen: 1. FC Union Berlin vs. Viktoria Berlin (WIRD…

Mehr dazu

Am Sonntag, den 8. Mai 2022 ging es für die Viki-Girls im vorletzten Spiel der Frauen-Regionalliga Nordost gegen die 2. Mannschaft des FC Carl Zeiss Jena. Der 3:0-Auswärtssieg bescherte dem Frauen-Team von Viktoria Berlin die nächsten drei Punkte und aktuell den dritten Tabellenplatz. Jena startete gut in die Partie, versuchte mehrmals über kurzes Aufbauspiel vor…

Mehr dazu

Für das Frauen-Team von Viktoria Berlin ging es am Sonntag, den 24. April 2022 nach Thüringen, wo sie der 1. FFV Erfurt empfing. Nach zuletzt zwei Unentschieden in der Frauen-Regionalliga Nordost konnten die Viki-Girls sich an diesem Spieltag mit dem 4:0-Auswärtssieg drei Punkte sichern. Von Beginn an kontrollierten die Viki-Girls das Spiel. Die Erfurterinnen standen…

Mehr dazu

Am Sonntag, den 27. März kam es in der Frauen-Regionalliga Nordost zum Berlin-Derby. Die Viki-Girls empfingen im Stadion Lichterfelde den 1. FC Union Berlin. Die Eisernen Ladies entschieden das Spiel durch ein Tor von Lisa Heiseler in der 59. Minute. In der ersten Halbzeit tasteten sich beide Teams zunächst ab, während es den Viki-Girls im…

Mehr dazu

Am Sonntag, den 20. März reisten die Viki-Girls für das erste Regionalliga-Spiel in diesem Jahr nach Bischofswerda. Mit 0:1 mussten sie sich am Ende im Auswärtsspiel auf einem schwierig zu bespielenden Ausweichplatz geschlagen geben. Die Viki-Girls hatten zwar deutlich mehr Chancen, in der 28. Minute waren es aber die Frauen aus Bischofswerda, die nach einem…

Mehr dazu