Viktoria Berlin startet in die Rückrunden-Vorbereitung

  • 2. Januar 2022
  • Vera Krings
  • 788 mal angesehen

Für die Himmelblauen stand am 2. Januar 2022 der Trainingsauftakt für die Rückrunde der Drittliga-Saison 2021/2022 auf dem Programm. Auf dem Trainingsgelände am Wildspitzweg gab es die erste gemeinsame Einheit.

In den nächsten zwei Tagen erfolgt die Leistungsdiagnostik in der Charité Berlin. Der Winterfahrplan der Himmelblauen enthält auch zwei Testspiele gegen BSG Chemie Leipzig (8. Januar) und Tennis Borussia (12. Januar). Die Spielorte werden zeitnah festgelegt. Am 16. Januar empfangen die Himmelblauen im ersten Heimspiel der Rückrunde Eintracht Braunschweig. Anstoß ist um 14:00 Uhr im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark. Informationen für den Stadionbesuch und die geltenden Corona-Regeln findet man auf der Homepage von Viktoria Berlin.

Neben Diren Günay und Mladen Cvjetinovic aus der himmelblauen U19, die bereits ihre Profidebüts in der 3. Liga feiern durften und ihr Training zukünftig ausschließlich in der Herrenmannschaft von Viktoria Berlin absolvieren werden, durften die Jungs von Benedetto Muzzicato ein neues Gesicht begrüßen: Konstantinos Grigoriadis, Mittelfeldspieler der U19 von Viktoria Berlin, wird in der Rückrundenvorbereitung ebenfalls mit der Männermannschaft trainieren. Torhüter Maximilian Kinzig, der in der Hinrunde ebenfalls bereits zweimal in den Drittliga-Kader berufen wurde, absolviert wie im Sommer die Vorbereitung im Männer-Team. Die erfolgreiche Integration von Spielern aus der eigenen U19 zeigt, welch hohen Stellenwert die Nachwuchsarbeit bei den Himmelblauen hat.

Share: