Viktoria-Frauen mit deutlichem Regionalliga-Sieg, starke Pokal-Ergebnisse der U17 und der U19

  • 27. September 2022
  • Gastautor
  • 442 mal angesehen

Am Sonntag, den 25. September 2022 stand für die Viktoria-Frauen ein weiteres Spiel in der Frauen-Regionalliga Nordost gegen Blau-Weiss Hohen Neuendorf an. Die himmelblaue U17 und die himmelblaue U19 traten in der ersten Runde des Nike Youth Cups an. Die U17 traf auf FSV Fortuna Pankow, während die U19 beim DJK SW Neukölln gastierte. Sowohl die Frauen als auch die A- und B-Junioren konnten ihre Spiele deutlich gewinnen und weitere Schritte hinsichtlich ihrer Saisonziele gehen.

Frauen: Blau-Weiss Hohen Neuendorf vs. Viktoria Berlin 0:8

Das Team von Trainer Alejandro Prieto trat am 4. Spieltag der Frauen-Regionalliga Nordost um 14:30 Uhr bei Blau-Weiss Hohen Neuendorf an der Nordheide an. Es galt, die nächsten drei Punkte im Rennen um den Aufstieg zu holen, um nicht den Anschluss an die Tabellenspitze zu verlieren. Viktoria Berlin zeigte sich von der Verfolgerrolle unbeeindruckt und brachte eine durchweg starke Leistung auf den Platz, die zu einem 8:0-Sieg führte. Die Tore erzielten Aylin Yaren (4), Beslinda Shigjeqi (2), Maja Wasiak und Louise Trapp.

U17: FSV Fortuna Pankow vs. Viktoria Berlin 0:10

Die himmelbaue U17 von Trainer Arthur Jujko gastierte in der ersten Runde des Nike Youth Cups beim FSV Fortuna Pankow. Gespielt wurde im Kissingen Stadion um 11:00 Uhr. Viktorias B-Junioren ließen von Beginn an keine Zweifel aufkommen, wer am Ende als Sieger vom Platz gehen sollte und konnten mit einem 10:0 verdient in die nächste Runde einziehen. Die Tore zum Sieg erzielten Efekan Isik (2), Paul Kaufmann (2), Davud Keskin (2), Muhiddin Gelen, Joshua Okpalaike, Baris Sedef und Joel Görner Tellez.

U19: DJK SW Neukölln vs. Viktoria Berlin 0:15 (Foto: Wencke Hinterschuster)

Die himmelblaue U19 traf ebenfalls auswärts in der ersten Runde des Nike Youth Cups im Stadion Britz-Süd auf die DJK SW Neukölln. Anpfiff der Begegnung war um 14:00 Uhr. Die Mannschaft von Trainer Thorsten Meyer präsentierte eine starke Leistung und konnte deutlich mit 15:0 in die nächste Pokalrunde einziehen. Die Tore erzielten Oleg Skakun (6), Metehan Yildrim (2), Meisour Mohamed (2), Karl-Linus Kreibich (2), Colin Drost, Jordan Thurau und Phillip Martens.

Viktoria Berlins Frauen treffen am Sonntag, den 2. Oktober 2022 um 14:00 Uhr auf den 1. FFV Erfurt und kämpfen um die nächsten Punkte in der Frauen-Regionalliga Nordost. Gespielt wird am Hauptplatz Johannesplatz in Erfurt.

Die U17 von Viktoria Berlin trifft am kommenden Samstag, den 1. Oktober 2022 in der B-Junioren-Bundesliga auf die SG Dynamo Dresden. Gespielt wird um 13:00 Uhr im Sportpark Ostra.

Für die himmelblaue U19 geht es erst am Sonntag, den 9. Oktober 2022 in der A-Junioren-Bundesliga weiter, in der sie um 12:00 Uhr im Friedrich-Ebert-Stadion den SV Werder Bremen empfangen.

Share: