Neuigkeiten

Der Berliner Fußball-Verband und die verbliebenen 32 Vereine im AOK-Landespokal der 1. Herren, darunter auch der FC Viktoria 1889, haben den weiteren Ablauf zur Beendigung des seit November 2020 unterbrochenen Wettbewerbs festgelegt. Die Vertreter der beteiligten Klubs stimmten in einer gemeinsamen Videokonferenz mehrheitlich dem Vorschlag zu, den Berliner Pokalsieger, der sich für die Teilnahme am…

Mehr dazu

Die Frauen des FC Viktoria 1889 dürfen vom Aufstieg in die 2. Liga träumen! Nach einem Antrag des Ausschusses für Frauen- und Mädchenfußball hat das Präsidium des NOFV den Beschluss gefasst, die Saison 2020/21 aufgrund der Corona-Pandemie abzubrechen. Die Himmelblauen wurden in diesem Zuge als Staffelsieger benannt. In die Wertung ließ der NOFV alle bisher…

Mehr dazu

Der Kapitän kennt sich in der neuen sportlichen Heimat des FC Viktoria 1889 bestens aus. In 162 Spielen lief Christoph Menz bereits in der 3. Liga auf, hinzu kommen 106 Partien in der 2. Liga. Kein Wunder, dass die Himmelblauen auch nach dem Aufstieg auf ihren Anführer setzen. Im Interview spricht der 32-Jährige über den…

Mehr dazu

Seit dem 1. Januar 2016 steht Rocco Teichmann beim FC Viktoria 1889 in der Verantwortung, im Sommer 2019 trat Benedetto Muzzicato seine Arbeit bei den Himmelblauen an. Sportdirektor und Trainer bilden eine starke Einheit, ziehen an einem Strang – und erfüllten sich nun mit dem Aufstieg in die 3. Liga einen gemeinsamen Traum. „Ich bin…

Mehr dazu

Jetzt ist es amtlich! Der FC Viktoria 1889 steht als Meister der Saison 2020/21 in der Regionalliga Nordost und Aufsteiger in die 3. Liga fest. Das gab der NOFV nach der Präsidiumssitzung am Freitag bekannt. Bereits am 24. März hatten sich die 20 Vereine einstimmig für den vorzeitigen Abbruch aufgrund der ungewissen Lage in der…

Mehr dazu

In einem weiteren kurzfristig vereinbarten Trainingsspiel hat sich der FC Viktoria 1889 mit 2:2 (2:1) von der U23 des VfL Wolfsburg getrennt und ist damit auch in der vierten Testpartie nach der Unterbrechung der Saison wegen der Corona-Pandemie ungeschlagen geblieben. Zuvor hatte sich das Team von Benedetto Muzzicato gegen Babelsberg (5:1), Rathenow (3:2) und Lok…

Mehr dazu