Neuigkeiten

Die U17 und die U19 des FC Viktoria 1889 hatten sich im Verlauf der Woche auf sehr reizvolle Duelle vorbereitet. Das Team von Arthur Jujko wäre als Vierter zum Topspiel beim Tabellendritten Hannover 96 angetreten, die Jungs von Semih Keskin hätten Dynamo Dresden an der Bosestraße empfangen. Doch beide Partien wurden am Donnerstag verlegt. Nach…

Mehr dazu

Nach der Partie am Mittwoch beim FSV Union Fürstenwalde muss auch das für Samstag angesetzte Heimspiel des FC Viktoria 1889 in der Regionalliga Nordost gegen den 1. FC Lok Leipzig aufgrund der positiven Befunde beim PCR-Test der Himmelblauen verlegt werden. In Absprache mit dem Gesundheitsamt wird das Teamtraining in Lichterfelde bis einschließlich Sonntag ausgesetzt. Die…

Mehr dazu

Das für Mittwoch geplante Gastspiel des FC Viktoria 1889 in der Regionalliga Nordost bei Union Fürstenwalde muss auf Anordnung des Gesundheitsamts verschoben werden. Ein PCR-Test ergab bei Offensiv-Mann Enes Küc einen positiven Corona-Befund. Bei einem daraufhin am Dienstag durchgeführten Schnell- und PCR-Test wurden beim Schnelltest von Co-Trainer David Pietrzyk erhöhte Werte festgestellt. Sowohl Küc als…

Mehr dazu

Was für ein starkes Wochenende des FC Viktoria 1889! In der Junioren-Bundesliga ließ es die U17 gegen den Hamburger SV (2:1) krachen, die U19 verbuchte einen Zähler im Duell mit dem VfL Wolfsburg (1:1) und die Frauen bauten durch einen Erfolg im Topspiel über den 1. FC Union (2:1) ihre Führung in der Regionalliga Nordost…

Mehr dazu

Die Serie hält an! Der FC Viktoria 1889 hat auch das elfte Spiel der Regionalliga Nordost gewonnen und damit weiter die maximale Ausbeute von inzwischen 33 Punkten auf dem Konto. Pardis Fardjad-Azad (48.), Enes Küc (66.) und Kimmo Hovi (85.) schossen die Himmelblauen vor 650 Zuschauern zum 3:0 (0:0)-Sieg gegen den SV Babelsberg 03. „Die…

Mehr dazu

Der FC Viktoria 1889 will den persönlichen Startrekord in der Regionalliga Nordost weiter ausbauen. Nach zuletzt zehn Siegen in zehn Spielen empfangen die Himmelblauen am Freitagabend (19 Uhr) den SV Babelsberg 03. Im Stadion Lichterfelde werden maximal 700 Zuschauer zugelassen sein. Chemnitz, Rathenow, Cottbus, Altglienicke, TeBe, Lichtenberg, Meuselwitz, Chemie Leipzig, Auerbach und Halberstadt – sie…

Mehr dazu