Archives

Am Sonntag, den 12. Dezember 2021 treten die Himmelblauen auswärts beim SV Meppen an. Gespielt wird um 13:00 Uhr in der Hänsch-Arena in Meppen. Himmelblaue Fans können sich ihre Tickets ab sofort online sichern. Für die Heimspiele des SV Meppen gilt die 2G-Regelung. Das bedeutet, dass nur Personen Zutritt erhalten, die geimpft oder genesen sind….

Mehr dazu

Am Samstag, den 27. November 2021 treten die Himmelblauen auswärts beim 1. FC Saarbrücken im Ludwigsparkstadion an. Anstoß der Partie ist um 14:00 Uhr. Himmelblaue Fans können Tickets für das Spiel des 17. Spieltags in der 3. Liga ab sofort online erwerben. Mitreisenden Fans aus der Hauptstadt stehen Steh- oder Sitzplätze ab 10 Euro zur…

Mehr dazu

Am Samstag, den 23. Oktober 2021 treten die Himmelblauen auswärts gegen den Tabellenführer der 3. Liga, den 1. FC Magdeburg, in der MDCC-Arena an. Anpfiff der Partie ist um 14:00 Uhr. Das Spiel wird live im rbb Fernsehen sowie im rbb-Stream übertragen. Wer also kein MagentaSport-Abo hat, muss nicht auf das himmelblaue Highlight des 13….

Mehr dazu

Am Samstag, den 2. Oktober 2021 tritt Viktoria Berlin zum Auswärtsspiel gegen den TSV 1860 München im Städtischen Stadion an der Grünwalder Straße an (11. Spieltag). Anstoß ist um 14:00 Uhr. Die Stadionöffnung erfolgt um 12:00 Uhr. Himmelblaue Fans können ab sofort in der Geschäftsstelle von Viktoria Berlin Stehplatz-Tickets für das Spiel in München erwerben….

Mehr dazu

Cheftrainer Benedetto Muzzicato vertraute im Duell gegen die U23 des SC Freiburg im Dreisamstadion derselben Mannschaft wie beim 3:1-Heimsieg gegen den SV Wehen Wiesbaden in der Vorwoche. Von Beginn an entwickelte sich eine intensive Partie beider Teams. Die erste gefährliche Chance hatten die Gastgeber aus Freiburg. Wagner näherte sich mit seinem Rechtsschuss dem Berliner Tor,…

Mehr dazu

Beflügelt von der erfolgreichen englischen Woche mit vier Punkten aus den Spielen gegen FSV Zwickau und Waldhof Mannheim wollte Viktoria Berlin gegen den SC Verl im Stadion am Lotter Kreuz die nächsten Punkte einfahren. Cheftrainer Benedetto Muzzicato stellte seine Mannschaft auf nur einer Position um: Philip Sprint stand für Julian Krahl zwischen den Pfosten. In…

Mehr dazu