Archives

Am Samstag, den 30. April 2022 stand für die himmelblaue U19 das letzte Spiel der Saison 2021/22 in der A-Junioren-Bundesliga auf dem Programm. Im Friedrich-Ebert-Stadion begrüßte sie die U19 des 1. FC Magdeburg und beendete die Spielzeit mit einem 2:0-Heimsieg. Viktoria Berlin fand spielerisch zunächst nicht gut in die Partie und hatte Schwierigkeiten, einen strukturierten…

Mehr dazu

Den 36. Spieltag in der 3. Liga eröffneten die Himmelblauen mit einem Heimspiel gegen den 1. FC Saarbrücken. Am Freitag, den 29. April um 19:00 Uhr, kamen 1.466 Zuschauer:innen in den Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark. Nach der bitteren Auswärtsniederlage gegen die Würzburger Kickers rotierte Cheftrainer Farat Toku seine Anfangsformation auf drei Positionen: Christopher Theisen, Lucas Falcao und Enes…

Mehr dazu

Für das Frauen-Team von Viktoria Berlin ging es am Sonntag, den 24. April 2022 nach Thüringen, wo sie der 1. FFV Erfurt empfing. Nach zuletzt zwei Unentschieden in der Frauen-Regionalliga Nordost konnten die Viki-Girls sich an diesem Spieltag mit dem 4:0-Auswärtssieg drei Punkte sichern. Von Beginn an kontrollierten die Viki-Girls das Spiel. Die Erfurterinnen standen…

Mehr dazu

Für die U19 von Viktoria Berlin ging es am Samstag, den 23. April 2022 zum Auswärtsspiel und Berlin-Derby ins nicht allzu weit entfernte Amateurstadion von Hertha BSC. Dort empfing sie der Tabellenerste der A-Junioren-Bundesliga. Mit 1:0 mussten sich die Himmelblauen knapp geschlagen geben. Die himmelblaue U19 erwischte einen guten Start und ging mit viel Druck…

Mehr dazu

Am 35. Spieltag gastierten die Himmelblauen bei den Würzburger Kickers in der Flyeralarm-Arena. Gespielt wurde vor 1.790 Zuschauer:innen. Cheftrainer Farat Toku brachte das gleiche Aufgebot wie in der Vorwoche gegen den MSV Duisburg. Viktoria startete spielbestimmend in die Partie und hatte zu Beginn des Spiels die besseren Möglichkeiten. Franck Evina verpasste in den Anfangsminuten freistehend…

Mehr dazu

Am 30. Spieltag der 3. Liga liefen die Himmelblauen gegen die Münchner Löwen in Sondertrikots auf, um anlässlich des grausamen Kriegs in der Ukraine ein Zeichen für Solidarität und Unterstützung zu setzen. Der Verkauf der Trikots brachte insgesamt 1883,25 Euro ein. Viktoria Berlin erhöht die Summe auf 2000 Euro und spendet den gesamten Erlös an…

Mehr dazu