Archives

Am Freitag, den 11. März 2022 empfängt Viktoria Berlin am 30. Spieltag der 3. Liga den TSV 1860 München im bwin-Topspiel. Anstoß ist um 19:00 Uhr im Stadion des Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportparks. Das Stadion darf zu 75% ausgelastet werden, was rund 7.900 Zuschauer:innen entspricht. Der Fan-Shop in der Krahmerstraße in Lichterfelde bleibt an diesem Tag geschlossen. Merch…

Mehr dazu

Derzeit entsteht mit der RCADIA in Hamburg Europas größtes Gaming House. Auf über 20.000 Quadratmetern bietet die RCADIA Gaming- und Streaming-Events, ein eigenes Hotel, aber auch Coworking Space zum gemeinsamen Arbeiten, für Workshops und Meetings. Mit Start des neuen Jahres ist die RCADIA als Partner in der eSport-Abteilung bei Viktoria Berlin eingestiegen. Zukünftig prangt das…

Mehr dazu

Am Mittwoch, den 16. März 2022 empfängt Viktoria Berlin im Nachholspiel des 24. Spieltages in der 3. Liga den FSV Zwickau. Alle wichtigen Informationen für den Stadionbesuch und die in Berlin geltenden Corona-Regeln werden hier zusammengefasst. Informationen für Zuschauer:innen: Partie: Viktoria Berlin – FSV Zwickau Datum: 16. März 2022 Stadionöffnung: 17:30 Uhr Anstoß: 19:00 Uhr Spielort: Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark (Cantianstr. 24,…

Mehr dazu

Am Montag, den 7. März 2022 treten die Himmelblauen auswärts beim TSV Havelse an. Gespielt wird um 19:00 Uhr in der HDI Arena. Himmelblaue Fans können sich ihre Tickets ab sofort online sichern. Der Ticket-Verkauf erfolgt über folgenden Link: TSV Havelse – Viktoria Berlin. Für 23 Euro (19 Euro ermäßigt) können Sitzplatz-Tickets im Block O8…

Mehr dazu

Nach dem letzten Auswärtsspiel in Wiesbaden und dem Testspiel gegen Empor Berlin unter der Woche stand für die Himmelblauen am Sonntagmittag das nächste Heimspiel in der 3. Liga gegen die Zweitvertretung vom SC Freiburg auf dem Programm. 650 Zuschauer:innen besuchten den Jahn-Sportpark am Sonntag. Interimstrainer David Pietrzyk rotierte die Mannschaft auf fünf Positionen: Lukas Pinckert,…

Mehr dazu

Am Freitagabend, den 25. Februar war es soweit: Der Berliner Fußball-Verband nahm die letzte Auslosung des AOK-Landespokals in dieser Saison vor. Über den Wittenauer SC Concordia (8:0), SSC Teutonia 99 (10:1), BSV 1892 (4:0), Eintracht Mahlsdorf (5:0) und den TSV Rudow (6:0) qualifizierten sich die Himmelblauen für das Halbfinale des Pokalwettbewerbs. Nun tritt Viktoria Berlin…

Mehr dazu