4:2! FC Viktoria feiert gegen Oberneuland den nächsten Testspiel-Sieg

  • 31. Juli 2020
  • FC Viktoria 1889 Berlin
  • 672 mal angesehen

Der FC Viktoria 1889 hat auch das Testspiel gegen den Bremer Regionalligisten FC Oberneuland mit 4:2 (1:0) für sich entscheiden können und damit seine kleine Serie weiter ausgebaut. Nach inzwischen fünf Partien sind die Himmelblauen in der Vorbereitung noch immer ungeschlagen.

Schon in der ersten Halbzeit legte das Team von Trainer Benedetto Muzzicato den Grundstein für den Sieg. Cimo Röcker setzte sich auf der linken Seite durch und bediente Kimmo Hovi, der nach 35 Minuten zur verdienten Führung traf. Nach dem Seitenwechsel schraubten Lucas Falcao (59./65.) und Tobias Gunte (67.) das Ergebnis weiter in die Höhe, Oberneuland konnte zwischenzeitlich nur noch verkürzen (62./78.).

„Wir haben eine sehr gute erste Halbzeit gespielt und hätten sogar schon vor der Pause höher führen können“, sagte Sportdirektor Rocco Teichmann nach der Begegnung. „Am Ende ist es ein sehr verdienter Sieg für uns. Wir waren an diesem Abend einfach die bessere Mannschaft.“

Eine lange Verschnaufpause wird es für die Lichterfelder, die noch das ganze Wochenende in Bremen bleiben, allerdings nicht geben. Schon am Samstagmittag steht der nächste Test an – dann geht es um 12 Uhr gegen den Bremer SV.

Share: