Starker Auftritt! U17 des FC Viktoria 1889 besiegt Pogon Stettin mit 3:1

  • 6. August 2020
  • FC Viktoria 1889 Berlin
  • 1152 mal angesehen

Testspiel-Erfolg für die U17 des FC Viktoria 1889! Das Team von Trainer Arthur Jujko setzte sich am Mittwochabend mit 3:1 (0:1) gegen den Nachwuchs des polnischen Erstligisten Pogon Stettin durch.

In der ersten Hälfte waren die Gäste zunächst überlegen, die Himmelblauen fanden nicht ins Spiel, wirkten nervös und waren mit dem knappen Rückstand nach einem Treffer kurz vor dem Pausenpfiff gut bedient.

Nach dem Wechsel drehte der FC Viktoria 1889 auf. Nach einer Stunde gelang Ali Berjaoui vom Elfmeter-Punkt der Ausgleich. Doch damit nicht genug: Bara Abu Hamid (75.) sorgte für die Führung, Kubilay Camurdas (86.) legte noch einen drauf und setzte den Schlusspunkt.

„Wir haben schwach begonnen“, blickte Trainer Jujko auf die Partie zurück, freute sich aber über die Steigerung mit zunehmender Spieldauer: „Im zweiten Durchgang haben wir Pogon klar beherrscht und waren total überlegen. Nach zwei Wochen Vorbereitung befinden wir uns auf einem guten Weg.“

Am Samstag treffen die beiden Klubs ein weiteres Mal aufeinander, dann testet die U19 der Himmelblauen um Chefcoach Semih Keskin gegen die Talente von Pogon Stettin.

Share: