Archives

Vier Monate kein Heimspiel – jetzt war es endlich wieder soweit: Für das erste Heimspiel des Jahres empfingen wir Türkiyemspor zum Berlin-Derby. Lichterfelde gegen Kreuzberg hieß es unter grauem Himmel. Auf dem Platz allerdings konnte sich Himmelblau durchsetzen: Mit 3:0 gewann die Viktoria dann doch recht deutlich! Klare Rollenverteilung, Tore fehlen lange So deutlich waren…

Mehr dazu

Bitterer Rückschlag im Rennen um den Aufstieg: Während der 1. FC Union Berlin punktet, lässt Viktoria Berlin gegen den Drittplatzierten der Regionalliga Nordost Zähler liegen. Türkiyemspor gewinnt mit 1:0 und rückt auf vier Punkte heran. Viel Tempo, wenig Torchancen Es war ein Spiel mit viel Tempo, guten Kombinationen auf beiden Seiten – jedoch mit wenig…

Mehr dazu

Am Dienstag, den 4. Oktober 2022 loste der Berliner Fußball-Verband im Haus des Fußballs die 2. Hauptrunde des Nike Youth Cups aus. Die A- bis D-Junioren von Viktoria Berlin sind noch allesamt im Wettbewerb vertreten. Die himmelblaue U19 von Trainer Thorsten Meyer (Foto: Wencke Hinterschuster) empfängt am Sonntag, den 23. Oktober 2022 den 1. FC…

Mehr dazu

Wie schon die 1. Herren, konnten die 2. Herren der Himmelblauen unter Trainer Patrick Büch am Pfingstmontag im AOK-Landespokalfinale triumphieren (Foto). In einem torreichen Spiel siegten sie auf dem Sportplatz Monumentenstraße über den F.C. Stern Marienfelde II mit 7:6. Die Himmelblauen kamen schlecht ins Spiel, sodass Marienfelde bereits in der 2. Minute in Führung ging…

Mehr dazu

Nachdem die 1. Herren die Trophäe im AOK-Landespokal bereits nach Hause holen konnten und die U13 sich im Nike Youth Cup der D-Junioren nur knapp mit 1:2 dem BFC Dynamo geschlagen geben musste, haben noch drei weitere Mannschaften von Viktoria Berlin eine Chance auf den Titel.  B-Juniorinnen: 1. FC Union Berlin vs. Viktoria Berlin (WIRD…

Mehr dazu

Am Sonntag, den 24. Oktober 2021 traten die Viki-Girls auswärts bei Türkiyemspor Berlin im Willi-Kressmann-Stadion an. Im Spiel um die Tabellenspitze konnte sich das Team von Viktoria-Trainer Johannes Fritsch mit 2:1 durchsetzen. Gut 420 Zuschauerinnen und Zuschauer zog es bei bestem Herbstwetter zum Berlin-Derby und Topspiel der Frauen-Regionalliga ins Willi-Kressmann-Stadion. Viktoria Berlin startete sehr gut…

Mehr dazu