Archives

Im Hinspiel (2-1) hat er uns mit dem Anschlusstreffer kurz vor Schluss noch mächtig geärgert; das wird ab sofort nicht mehr verkommen. Viktoria gibt die Verpflichtung von Eke Uzoma bekannt. Der Bundesliga erfahrene Nigerianer kommt vom Berliner Klassenkonkurrenten TeBe nach Lichterfelde. „Beide Seiten sind mit diesem Schritt sehr glücklich“, betont Geschäftsführer Peer Jaekel und ergänzt:…

Mehr dazu

Zurück in Berlin – Viktoria holt Iba May aus Ostniedersachsen in die Heimat. Der gebürtige Berliner, ausgebildet bei Liga-Konkurrent TeBe, war seit Serienstart vereinslos und hatte zuvor sowohl bei Eintracht Braunschweig wie beim VfL Wolfsburg fast 10 Jahre in Ostniedersachsen verbracht. Bei den „Wölfen“ spielte May dabei seine längste Zeit, von der U17 reichte es…

Mehr dazu

Regionalligist Viktoria Berlin verstärkt sich in der Abwehr kurz vor Ablauf der Transferperiode mit Linksverteidiger Jonas Kühn. Der 20-Jährige wechselt vom Drittligisten SG Dynamo Dresden zu Viktoria Berlin in die Hauptstadt. Bei den Berlinern wird er die Rückennummer 22 tragen. Jonas Kühn sagt über seinen neuen Klub: „Viktoria Berlin ist ein großer Name, nicht zuletzt,…

Mehr dazu

Kurz vor Ende der Transferperiode haben sich Viktoria Berlin und Dynamo Dresden auf einen Wechsel von Viktoria-Kapitän Jakob Lewald verständigt. Der 23-Jährige, dessen Vertrag bei den Berlinern sich im Januar automatisch bis 2023 verlängert hatte, wechselt gegen Ablöse zum Zweitliga-Absteiger Dynamo Dresden. Am heutigen Montag, den 22. August absolvierte er dort den Medizincheck und stieß…

Mehr dazu

Viktoria Berlin verstärkt sich mit Innenverteidiger Nikell Touglo. Der Abwehrspieler wechselt vom Rhein an die Spree und wird künftig in der Regionalliga Nordost auflaufen. Touglo trainiert seit Beginn der Vorbereitung bei den Himmelblauen mit und konnte seine Fähigkeiten bereits bei den Testspielen gegen den 1. FC Magdeburg und den 1. FC Union unter Beweis stellen….

Mehr dazu

Rechtsverteidiger Milos Cvjetinovic wechselt vom 1. FC Union Berlin zu den Himmelblauen und spielt nun mit seinem Cousin Mladen Cvjetinovic in einer Mannschaft. Der 19-Jährige sammelte zuletzt Erfahrungen und Spielzeit in der A-Junioren-Bundesliga. Milos Cvjetinovic sagt über seine Entscheidung: „Ich bin zu Viktoria Berlin gewechselt, da ich in den Gesprächen gemerkt habe, wie engagiert jeder…

Mehr dazu