Vertrag verlängert! FC Viktoria 1889 setzt weiter auf Angreifer Lucas Falcao Cini

  • 28. September 2020
  • FC Viktoria 1889 Berlin
  • 547 mal angesehen

Der FC Viktoria 1889 setzt weiter auf Lucas Falcao Cini und hat den Vertrag des Angreifers vorzeitig verlängert. Der 20-jährige Brasilianer geht mindestens bis zum 30. Juni 2022 für die Himmelblauen auf Torejagd und will mithelfen, die ambitionierten Ziele zu erreichen.

„Lucas hat sich hervorragend entwickelt, daher haben wir uns frühzeitig darum bemüht, ihn über den Sommer 2021 hinaus an uns zu binden“, sagt Sportdirektor Rocco Teichmann, der von „sehr guten und vertrauensvollen Gesprächen“ mit dem Stürmer und dessen Berater berichtet. „Er spürt, was bei uns entsteht und brennt total darauf, weiter ein Teil davon zu sein.“

Vor einem Jahr wechselte Falcao Cini vom spanischen Drittligisten CD Estepona in die Hauptstadt, zuvor war er in den USA im Nachwuchs der Timbers Academy ausgebildet worden. Der Samba-Kicker war Trainer Benedetto Muzzicato bei einem Probetraining aufgefallen, damals noch bei seinem vorherigen Klub, dem BSV Rehden aus der Regionalliga Nord. Beim FC Viktoria 1889 fanden sie schließlich zusammen.

„Wir haben diese gemeinsame Geschichte seit Januar 2019 und ich freue mich sehr, dass wir sie fortsetzen. Mir gefällt sein Durchsetzungsvermögen, seine Passqualität, die Art und Weise, wie er sich seine Chancen erarbeitet. Er ist ein Juwel“, sagt Muzzicato, der auch den Lernprozess abseits des Platzes lobt: „Er ist ein ganz junger Kerl, hatte anfangs sicher Anpassungsprobleme und Flausen im Kopf. Aber gerade was seine Einstellung betrifft, hat er große Schritte nach vorn gemacht. Ich bin froh, dass wir ihn weiter in unseren Reihen haben werden. Lucas wird uns viel Freude bereiten.“

In der vergangenen Saison kam Falcao Cini bis zum Corona-Abbruch auf 19 Einsätze, musste sich meist aber mit der Joker-Rolle begnügen. Seit Beginn der laufenden Serie zählt der Südamerikaner zu den festen Größen im Team: In allen sechs Partien stand er auf dem Rasen, fünfmal von Beginn an. Zwei Treffer gelangen ihm, zwei weitere bereitete er vor. So stehen für den 1,75 Meter-Mann insgesamt 25 Regionalliga-Spiele mit sechs Toren zu Buche.

„Ich fühle mich sehr wohl beim FC Viktoria 1889, spüre das Vertrauen des Trainers, meiner Mitspieler und der Vereinsführung. Es passt einfach. Deshalb bin ich froh, schon so früh Klarheit zu haben, dass es für mich in Lichterfelde weitergeht“, sagt Falcao Cini, der heiß darauf ist, mit der Mannschaft ganz oben mitzumischen: „Dafür werde ich auch in Zukunft alles geben.“

Share: