Viktoria Berlin verpflichtet Milos Cvjetinovic aus Unions U19

  • 26. Juni 2022
  • Gastautor
  • 564 mal angesehen

Rechtsverteidiger Milos Cvjetinovic wechselt vom 1. FC Union Berlin zu den Himmelblauen und spielt nun mit seinem Cousin Mladen Cvjetinovic in einer Mannschaft. Der 19-Jährige sammelte zuletzt Erfahrungen und Spielzeit in der A-Junioren-Bundesliga.

Milos Cvjetinovic sagt über seine Entscheidung: „Ich bin zu Viktoria Berlin gewechselt, da ich in den Gesprächen gemerkt habe, wie engagiert jeder einzelne im Verein ist und wie professionell hier schon gearbeitet wird. Berlin ist meine Stadt und ich freue mich über die Chance, mich hier fußballerisch weiterentwickeln zu dürfen. Der Klub hat einen sehr positiven Eindruck hinterlassen. Die Mischung aus jüngeren und älteren Spielern im Team gefällt mir. Wir können sicherlich eine sehr gute Truppe werden. Mein Ziel ist es, so viele Spiele wie möglich zu machen und mit Viktoria Berlin bestenfalls wieder in die 3. Liga aufzusteigen.“

„Milos ist ein sehr talentierter und erfolgshungriger Spieler mit einer starken Einstellung. Ich konnte ihn in den letzten zwei Jahren bei Union schon beobachten und er passt genau in das Spielerprofil, das wir auf dieser Position gesucht haben. Wir freuen uns, mit ihm den nächsten Schritt zu gehen und ihn in seinem ersten Jahr im Männerbereich zu begleiten und weiterzuentwickeln“, sagt Cheftrainer Semih Keskin.

Sportdirektor Rocco Teichmann erklärt: „Milos verfügt über eine sehr starke Mentalität, ist ein junger Spieler mit viel Entwicklungspotential. Für ihn ist es der richtige Schritt, diese Plattform bei uns zu nutzen, um sich mit absolutem Willen und der entsprechenden Einstellung im Herrenbereich zu etablieren. Er hat sich schnell entschieden, diesen Weg mit uns zu gehen. Milos bringt die Grundvoraussetzungen mit, um sich im Profifußball zu entwickeln.“

Milos Cvjetinovic durchlief in seiner frühen Jugend verschiedene Stationen bei Berliner Vereinen (Blau-Weiß 90, BFC Preussen, Tennis Borussia, Hertha 03 Zehlendorf) ehe er im Juli 2019 in die Jugend des 1. FC Union Berlin wechselte. Dort spielte er zunächst zwei Jahre in der U17 und anschließend in der U19. In der vergangenen Saison kam er auf 18 Einsätze in der A-Junioren-Bundesliga. Darüber hinaus ist Cvjetinovic bereits zweimal in die bosnische U19-Nationalmannschaft berufen worden.

Share: