Archives

Wann geht’s weiter in der Regionalliga Nordost? Die 20 Vereine treten geschlossen dafür ein, so schnell wie möglich in den Spielbetrieb zurückzukehren. Optimisten hoffen darauf, dass die Saison 2020/21 im März fortgesetzt werden kann, Realisten rechnen mit Anfang April. Verantwortliche und Spieler des FC Viktoria 1889 tun alles dafür, um am Tag X voll da…

Mehr dazu

Der FC Viktoria 1889 baut weiter auf Jakob Lewald! Der 21-jährige Innenverteidiger verlängerte seinen im kommenden Sommer auslaufenden Vertrag bei den Himmelblauen vorzeitig bis zum 30. Juni 2022. Vor der Saison war „Kuba“ vom BSV Rehden nach Lichterfelde gewechselt. „Jakob Lewald ist ein junger, ambitionierter Spieler, der seine Qualität für unser Team bereits unter Beweis…

Mehr dazu

Der FC Viktoria 1889 und Benedetto Muzzicato schreiben weiter an ihrer gemeinsamen Erfolgsstory! Die Verantwortlichen der Himmelblauen einigten sich mit dem Cheftrainer des Regionalliga-Teams auf die vorzeitige Verlängerung des Vertrags bis zum 30. Juni 2023. „Wir sind mit der Arbeit von Benedetto Muzzicato sehr zufrieden und vollauf davon überzeugt, dass wir unsere Ziele mit ihm erreichen…

Mehr dazu

Der FC Viktoria 1889 plant langfristig mit Top-Talent Till Muschkowski. Die Himmelblauen einigten sich am Freitag mit dem 19-Jährigen auf eine Vertragsverlängerung bis zum 30. Juni 2023. Der Offensiv-Mann hatte im vergangenen Sommer den Sprung von den A-Junioren in das Regionalliga-Aufgebot des Traditionsvereins geschafft. „Till ist ein richtig gutes Beispiel dafür, wie wichtig es uns…

Mehr dazu

Die sportlich so beeindruckende Erfolgsgeschichte des FC Viktoria 1889 wurde nach elf Siegen aus den ersten elf Runden der Saison in der Regionalliga Nordost durch die Aussetzung des Spielbetriebs bis auf Weiteres unterbrochen. Doch die Himmelblauen sorgen auch abseits des Fußballplatzes weiter für positive Schlagzeilen, der Kauf des Trainingsgeländes am Wildspitzweg beweist: Es geht voran!…

Mehr dazu

Die Corona-Krise hatte auch den FC Viktoria 1889 fest im Griff, Ende Oktober mussten die Spiele in der Regionalliga Nordost in Fürstenwalde und gegen Lok Leipzig wegen einiger positiver Tests verlegt werden. Die Himmelblauen begaben sich geschlossen in Quarantäne, nach dem „Lockdown light“ wurde der Spielbetrieb ausgesetzt. Seit einer Woche ist das Team zurück im…

Mehr dazu