Archives

Die rasante Entwicklung des FC Viktoria 1889 aus der Insolvenz 2019 zum Aufstieg in die 3. Liga 2021 weckt auch großes Medien-Interesse. In den vergangenen Tagen wurden Trainer, Mannschaft und Verantwortliche von einem ARD-Team begleitet. Der Bericht über die Himmelblauen läuft am Samstag in der Sendung „Sportschau Thema“ nach dem DFB-Pokal-Halbfinale zwischen Borussia Dortmund und…

Mehr dazu

Nach dem Aufstieg in die 3. Liga arbeitet der FC Viktoria 1889 weiter an der Professionalisierung der Strukturen. Nun haben die Verantwortlichen der Himmelblauen einen Vertrag mit Onside Sports geschlossen. Die Agentur mit Hauptsitz in Hamburg sowie Büros in Spanien und Österreich bietet einen 360-Grad-Service bei der Organisation von Trainingslagern, Testspielen und Reisen. „Wir freuen…

Mehr dazu

Jetzt ist es amtlich! Der FC Viktoria 1889 steht als Meister der Saison 2020/21 in der Regionalliga Nordost und Aufsteiger in die 3. Liga fest. Das gab der NOFV nach der Präsidiumssitzung am Freitag bekannt. Bereits am 24. März hatten sich die 20 Vereine einstimmig für den vorzeitigen Abbruch aufgrund der ungewissen Lage in der…

Mehr dazu

Am Mittwoch vergangener Woche trafen sich Vertreter der 20 Klubs zur Video-Konferenz mit dem NOFV-Spielausschuss und sprachen sich dafür aus, die Saison 2020/21 der Regionalliga Nordost aufgrund der weiterhin angespannten Corona-Situation abzubrechen. Das Verbandspräsidium tagt dazu am 16. April – und will dann auch Entscheidungen über Auf- und Absteiger bekanntgeben. Peer Jaekel, Geschäftsführer des FC…

Mehr dazu

Im Hintergrund zieht er schon länger die Fäden, nun ist es auch offiziell: Peer Jaekel übernimmt am 1. März den Posten des Geschäftsführers der FC Viktoria 1889 Berlin Fußball GmbH. Nach seiner Karriere als Spieler gehörte der 38-Jährige bei Werder Bremen zum Trainerstab des Bundesliga-Teams, er war Chefscout beim TSV 1860 München und als Berater…

Mehr dazu

Wie geht’s weiter mit dem Jahn-Sportpark? Die Verantwortlichen des FC Viktoria 1889 unterstützen die Pläne des Senats, auf dem Gelände ein neues Stadion und eine zeitgemäße Begegnungsstätte zu schaffen, die allen Sportlerinnen und Sportlern gerade auch unter dem Aspekt der Inklusion zur Verfügung gestellt werden kann. Seit Samstag läuft ein weiteres Beteiligungs-Verfahren der Stadt und…

Mehr dazu