Archives

Am Sonntag, den 21. November empfing die himmelblaue U17 im Berlin-Derby der B-Junioren-Bundesliga Hertha BSC. Mit 0:4 musste man sich jedoch gegen starke Herthaner geschlagen geben. Die U19 von Viktoria Berlin traf einen Tag zuvor in der A-Junioren-Bundesliga auf RB Leipzig. Beide Teams trennten sich mit einem torlosen 0:0-Unentschieden. Das Team von Arthur Jujko startete…

Mehr dazu

Mit einem 6:1-Erfolg auswärts beim SC Staaken hat sich die himmelblaue U19 am Samstag, den 9. Oktober 2021, für die zweite Runde im Nike Youth Cup qualifiziert. Die U17 setzte ein Ausrufezeichen in der B-Junioren-Bundesliga und gewann ebenfalls auswärts mit 3:2 gegen die U17 von RB Leipzig. Semih Keskins U19 startete sehr konzentriert und dominant…

Mehr dazu

Vor 7.023 Zuschauer:innen traten die Himmelblauen in der modernisierten Red Bull Arena im Testspiel über zweimal 30 Minuten gegen den deutschen Vizemeister an. Viktoria Berlin begann mutig, ließ sich von der euphorischen Kulisse in der Arena nicht wirklich beeindrucken, dennoch waren es die Leipziger, die sich erste Chancen erarbeiteten. Das 1:0 fiel in der 28….

Mehr dazu

Erst wenige Wochen ist es her, da fanden die Viki-Girls in Johannes Fritsch einen neuen Trainer. Der 29-Jährige und seine Kollegen Jacob Blasche, Antonio Schmidt (beide Co-Trainer) und Timo Seifarth (TW-Trainer) übernahmen das Frauen-Regionalliga-Team der Himmelblauen von Interimstrainer David Pietrzyk, der eigentlich als Co-Trainer der Männer-Mannschaft fungiert. Aktuell befinden sich die Viki-Girls in ihrer Saisonvorbereitung,…

Mehr dazu

Im fünften Testspiel seit November vergangenen Jahres mussten die Himmelblauen eine deutliche Niederlage einstecken. Im RB-Trainingszentrum am Cottaweg zeichnete sich bereits nach der ersten Halbzeit (0:3) ab, dass die Ungeschlagen-Serie von Viktoria Berlin reißen könnte. Kraftvoll und spritzig gingen die Leipziger in der 25. Minute durch Alessandro Schulz in Führung. Diese bauten Daniel Krasucki und…

Mehr dazu

Es waren Bonus-Spiele, Duelle mit höher eingeschätzten Gegnern, in denen man beim FC Viktoria 1889 nicht mit Punkten gerechnet hatte. So hielt sich die Enttäuschung nach den Niederlagen der U17 und U19 in der Junioren-Bundesliga auch in Grenzen. Bis zur 77. Minute war das Team von Semih Keskin bei RB Leipzig sogar auf Kurs, mit…

Mehr dazu