Archives

Am Samstag, den 6. August beginnt für die Himmelblauen die Regionalliga-Saison 22/23. Im ersten Spiel der Saison tritt das Team von Cheftrainer Semih Keskin bei Carl Zeiss Jena an. Das erste Heimspiel der Himmelblauen findet am Freitag, den 12. August 2022 (2. Spieltag) statt. Dann empfangen sie Lok Leipzig im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark. Himmelblaue Fans, die kein…

Mehr dazu

Die Himmelblauen verstärken sich auf der linken Außenbahn mit dem 20-jährigen Ricardo Michael, der zuletzt beim Regionalliga-Absteiger FC Eilenburg unter Vertrag stand. Michael nahm zu Beginn der Sommervorbereitung bereits am Training der Himmelblauen teil und wurde im Testspiel gegen den 1. FC Union in der 55. Minute eingewechselt. Ricardo Michael sagt über seine neue Aufgabe…

Mehr dazu

Die Himmelblauen verstärken ihre Abwehr mit dem 22-jährigen Innenverteidiger Fatih Baca. In der vergangenen Saison spielte der 1,95m große Abwehrspieler beim Berliner AK. „Ich kenne den Verein und den Trainer, Semih, sehr gut und weiß daher auch, wie hier gearbeitet wird. Bei Viktoria Berlin herrscht eine gute Atmosphäre und viel Struktur. Obwohl wir eine sehr…

Mehr dazu

Am heutigen Dienstag, den 28. Juni 2022 hat der Nordostdeutsche Fußballverband den Rahmenspielplan für die kommende Saison in der Regionalliga Nordost veröffentlicht. Am ersten Spieltag (5.-7. August) müssen die Himmelblauen auswärts beim FC Carl Zeiss Jena antreten. Das erste Heimspiel darf das Team von Cheftrainer Semih Keskin am zweiten Spieltag (19.-21. August) bestreiten. Dann ist…

Mehr dazu

Am Sonntag, den 10. Oktober 2021 ging es für die Viki-Girls ins benachbarte Potsdam, wo sie in der Frauen-Regionalliga Nordost auf den Tabellenfünften 1. FFC Turbine Potsdam II trafen. Trotz einiger Schwierigkeiten in den zurückliegenden Trainingswochen, ging das Team von Trainer Johannes Fritsch mit sehr hohem Fokus in das Topspiel, das an Spannung und Qualität…

Mehr dazu

Jetzt ist es amtlich! Der FC Viktoria 1889 steht als Meister der Saison 2020/21 in der Regionalliga Nordost und Aufsteiger in die 3. Liga fest. Das gab der NOFV nach der Präsidiumssitzung am Freitag bekannt. Bereits am 24. März hatten sich die 20 Vereine einstimmig für den vorzeitigen Abbruch aufgrund der ungewissen Lage in der…

Mehr dazu