AOK-Landespokal: Viktoria Berlin trifft im Achtelfinale auf Eintracht Mahlsdorf

  • 16. Oktober 2021
  • Vera Krings
  • 293 mal angesehen

Nach dem 4:0-Sieg am vergangenen Sonntag gegen den BSV 1892 wurde am Freitag, den 15. Oktober 2021 die nächste Runde des AOK-Landespokals ausgelost. Viktoria Berlin trifft im Achtelfinale auf den Oberligisten BSV Eintracht Mahlsdorf. Das ergab die Auslosung durch den Berliner Fußball-Verband im Haus des Fußballs. Der Oberliga-Aufsteiger hatte sich gegen den FCK Frohnau (1. Hauptrunde), den Köpenicker FC (2. Hauptrunde) und den Nordberliner SC (3. Hauptrunde) durchgesetzt und ist somit ins Achtelfinale eingezogen. Ausgetragen wird dieses planmäßig am Wochenende des 13./14. November. Die zeitgenaue Ansetzung der Partie erfolgt noch durch den Berliner Fußball-Verband.

Chefcoach Benedetto Muzzicato sagt zu dem Los: „Ich freue mich, dass wir in der nächsten Runde auf einen Oberligisten treffen. Einige Jungs dort haben früher auch in der Regionalliga gespielt. Es wird sicherlich kein einfaches, sondern eher ein unangenehmes Spiel.“

Am nächsten Samstag, den 23. Oktober um 14:00 Uhr treten die Himmelblauen beim 1. FC Magdeburg an, ehe es eine Woche später am Samstag, den 30. Oktober um 14:00 zum Aufsteigerduell in der 3. Liga gegen Borussia Dortmund II kommt. Tickets gibt es im Ticket-Shop der Himmelblauen.

Share: