Archives

Bei schönstem Fußballwetter empfing Viktoria Berlin am 5. Spieltag der Regionalliga Nordost Tennis Borussia im Berlin-Derby. 711 Zuschauer:innen zog es am 10. September um 13:00 Uhr in den Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark, wo sie sehen konnten, wie Viktoria Berlin den ersten Sieg in dieser Regionalliga-Saison einfuhr. Die Gäste versuchten sofort die Spielkontrolle zu übernehmen, wovon sich das Team…

Mehr dazu

Regionalligist Viktoria Berlin verstärkt sich per Leihgeschäft mit dem 20-jährigen Phil Harres von Dynamo Dresden. Der 1,93m große Mittelstürmer unterschrieb für eine Saison bei Viktoria Berlin. Bereits am Mittwoch, den 31. August 2022 ist er ins Training der Hauptstädter eingestiegen. Bei Viktoria Berlin wird er die Rückennummer 29 tragen. „Die Entscheidung, in dieser Saison bei…

Mehr dazu

Shalva „Jacco“ Ogbaidze geht mit Viktoria Berlin auch in die nächste Saison. Nachdem sein Vertrag zunächst zum 30. Juni 2022 ausgelaufen war, unterschrieb der 20-Jährige nun für eine weitere Saison beim Regionalligisten. Seit rund zwei Wochen trainiert Jacco bereits mit dem Team von Cheftrainer Semih Keskin mit. Er wird die Rückennummer 18 tragen. „Ich freue…

Mehr dazu

Am Sonntag, den 28. August 2022 war der SV Babelsberg zu Gast im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark. Sieben Punkte aus drei Spielen hatten die Potsdamer bereits auf dem Konto. Viktoria Berlin zeigte gute Ansätze, ging am 4. Spieltag der Regionalliga Nordost jedoch leer aus. Das Tor von Daniel Frahn entschied die Partie. 1.089 Zuschauer:innen sahen das Spiel im…

Mehr dazu

Regionalligist Viktoria Berlin verstärkt sich in der Abwehr kurz vor Ablauf der Transferperiode mit Linksverteidiger Jonas Kühn. Der 20-Jährige wechselt vom Drittligisten SG Dynamo Dresden zu Viktoria Berlin in die Hauptstadt. Bei den Berlinern wird er die Rückennummer 22 tragen. Jonas Kühn sagt über seinen neuen Klub: „Viktoria Berlin ist ein großer Name, nicht zuletzt,…

Mehr dazu

Am Samstag, den 20. August 2022 trat Viktoria Berlin zum ersten Berlin-Derby dieser Saison bei der U23 von Hertha BSC an. 866 Zuschauer:innen zog es um 13:00 Uhr ins Amateurstadion. In einer leidenschaftlichen Partie konnte die Mannschaft von Cheftrainer Semih Keskin keine Punkte einfahren. Mit 2:3 musste man sich den Berlinern aus Charlottenburg geschlagen geben….

Mehr dazu